SOKO Stuttgart

  • Isa Wittke (Nadine Wrietz, r.) versucht, ihre verzweifelte Freundin Karla Rinn (Julia Richter, l.) zu trösten. Vergrößern
    Isa Wittke (Nadine Wrietz, r.) versucht, ihre verzweifelte Freundin Karla Rinn (Julia Richter, l.) zu trösten.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Richard Seiffert (Stephan Schad, r.) hat sich im Präsidium eingefunden, um Martina (Astrid M. Fünderich, l.) moralisch zu unterstützen. Die Entführung von Jo zehrt allen an den Nerven. Vergrößern
    Richard Seiffert (Stephan Schad, r.) hat sich im Präsidium eingefunden, um Martina (Astrid M. Fünderich, l.) moralisch zu unterstützen. Die Entführung von Jo zehrt allen an den Nerven.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Die Situation droht zu eskalieren. Unter vorgehaltener Waffe zwingt Gunther Rinn (Oliver Stokowski, l.) Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) seinen Willen auf. Vergrößern
    Die Situation droht zu eskalieren. Unter vorgehaltener Waffe zwingt Gunther Rinn (Oliver Stokowski, l.) Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) seinen Willen auf.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Jo Stoll (Peter Ketnath) nutzt die Gunst des Augenblicks und hinterlässt seinen Kollegen eine Nachricht. Vergrößern
    Jo Stoll (Peter Ketnath) nutzt die Gunst des Augenblicks und hinterlässt seinen Kollegen eine Nachricht.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Ein harmloser Blechschaden eskaliert. Gunther Rinn (Oliver Stokowski, r.) hat die Gelegenheit genutzt,  Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) niederzuschlagen, und ihm seine Dienstwaffe zu entwenden. Der Unfallgegner (Falk-Willy Wild, M.) weiß nicht, wie ihm geschieht. Vergrößern
    Ein harmloser Blechschaden eskaliert. Gunther Rinn (Oliver Stokowski, r.) hat die Gelegenheit genutzt, Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) niederzuschlagen, und ihm seine Dienstwaffe zu entwenden. Der Unfallgegner (Falk-Willy Wild, M.) weiß nicht, wie ihm geschieht.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
  • Mit einem unguten Gefühl beobachten Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) wie der Einsatzleiter des SEKs (Lukas Ullrich, r.) seine Männer (Komparsen) instruiert. Vergrößern
    Mit einem unguten Gefühl beobachten Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, l.) und Jo Stoll (Peter Ketnath, M.) wie der Einsatzleiter des SEKs (Lukas Ullrich, r.) seine Männer (Komparsen) instruiert.
    Fotoquelle: ZDF/MARKUS-FENCHEL studio
Serie, Krimiserie
Mit dem Auto durch die schwäbische Hauptstadt
Von Anke Waschneck

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
ZDF
Do., 16.11.
18:00 - 19:00
Durchgeknallt


"SOKO Stuttgart" darf ein Jubiläum feiern: Die 200. Folge wartet mit einer spannenden Geiselnahme und einem SEK-Einsatz auf.

Durch das Visier eines Scharfschützen ist ein blutverschmierter Mann zu sehen. "Wir brauchen eine Entscheidung, jetzt!" – Der Einsatzleiter fordert, dass der Schuss abgefeuert werden darf. Gleichzeitig kreist ein Hubschrauber tief vor dem hügeligen Panorama von Stuttgart. Für die 200. Folge "SOKO Stuttgart" wurden in der schwäbischen Hauptstadt einiges in Bewegung gesetzt. Es entwickelt sich ein spannender Krimi rund um Kriminalhauptkommissar Joachim "Jo" Stoll (Peter Ketnath), der von einem verzweifelten Affekttäter (Oliver Stokowski) zur Geisel genommen wird. Unter dem Titel "Durchgeknallt" beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit.

Der Hauptcast ist seit 2009 größtenteils gleichbleibend bei "SOKO Stuttgart", dem jüngsten Ableger der "SOKO"-Reihe. Gleichzeitig wird in sechs anderen Städten fleißig ermittelt. Zuletzt erreichte das Format durchgängig über drei Millionen Zuschauer auf dem gewohnten Sendeplatz im Vorabendprogramm.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "SOKO Stuttgart" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mord mit Aussicht

Mord mit Aussicht - Klingelingeling

Serie | 10.12.2018 | 03:00 - 03:50 Uhr
3.74/50214
Lesermeinung
WDR Der Unruhestand geht weiter - Mit guter alter Polizeiarbeit und einer gehörigen Portion Besserwisserei stürzen sich die beiden Rentnercops Günter (Wolfgang Winkler, r.) und Edwin (Tilo Prückner, l.) wieder in die Arbeit.

Rentnercops - Wunder gescheh'n

Serie | 10.12.2018 | 14:05 - 14:55 Uhr
4/5017
Lesermeinung
ZDF Toni Bischoff (Amanda da Gloria, r.) vernimmt Paul Lanninger (Leo Reisinger, M.) in der Fahrzeughalle.

SOKO München - Feuerland

Serie | 10.12.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.95/50117
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr