Sternstunden der Steinzeit

  • Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden. Vergrößern
    Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.
    Fotoquelle: ZDF / Anelise Salan
  • Mit dem Exodus des Homo Sapiens aus Afrika beginnt die Geschichte des modernen Menschen. Vergrößern
    Mit dem Exodus des Homo Sapiens aus Afrika beginnt die Geschichte des modernen Menschen.
    Fotoquelle: ZDF / Anelise Salan
  • Die aktuelle Forschung attestiert dem Homo Heidelbergensis gute planerische Fähigkeiten und handwerkliches Können. Vergrößern
    Die aktuelle Forschung attestiert dem Homo Heidelbergensis gute planerische Fähigkeiten und handwerkliches Können.
    Fotoquelle: ZDF / Anelise Salan
  • Ackerbau und Viehzucht waren für den Homo sapiens die Grundlage für die Sesshaftwerdung. Vergrößern
    Ackerbau und Viehzucht waren für den Homo sapiens die Grundlage für die Sesshaftwerdung.
    Fotoquelle: ZDF / Anelise Salan
  • Der Glaube versetzt Berge: Die monumentale Tempelanlage von Uruk zeugt von der Antriebskraft der Religion. Vergrößern
    Der Glaube versetzt Berge: Die monumentale Tempelanlage von Uruk zeugt von der Antriebskraft der Religion.
    Fotoquelle: ZDF / Mihai Costin
  • Die Mutter aller Metropolen: Uruk, die erste Metropole der Menschheit, entstand vor mehr als 5.000 Jahren. Vergrößern
    Die Mutter aller Metropolen: Uruk, die erste Metropole der Menschheit, entstand vor mehr als 5.000 Jahren.
    Fotoquelle: ZDF / Mihai Costin
  • Göbekli Tepe ist die erste Kultstätte der Menschheit. Sie entstand vor ungefähr 11.000 Jahren. Vergrößern
    Göbekli Tepe ist die erste Kultstätte der Menschheit. Sie entstand vor ungefähr 11.000 Jahren.
    Fotoquelle: ZDF / Mihai Costin
  • Catalhöyük im heutigen Anatolien ist die erste bekannte Großsiedlung der Steinzeit. Vergrößern
    Catalhöyük im heutigen Anatolien ist die erste bekannte Großsiedlung der Steinzeit.
    Fotoquelle: ZDF / Mihai Costin
Report, Geschichte
Am Anfang war der Faustkeil
Von Andreas Schöttl

Infos
Die Dokumentation ist ab Samstag, 26. Mai 2018, 19:30 Uhr, in der ZDFmediathek unter terra-x.zdf.de abrufbar. Zum Film gibt es auch ein Webvideo, das am Samstag, 10:00 Uhr, in der Mediathek und am Sonntag, 27. Mai 2018, um 12:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 27.05.
19:30 - 20:15


Die Dokumentation von Alexander Hogh und Martin Papirowski, die nun im Rahmen von "Terra X" zu sehen ist, spannt den Bogen von den ersten Erfindungen bis hin zur Entstehung der ersten Hochkulturen.

Welche ist wohl die bedeutendste Erfindung in der sehr langen Entwicklungsgeschichte der Menschheit: vielleicht das Rad? Viele Forscher einigen sich auf den Faustkeil. Vor rund 2,5 Millionen Jahren, in einem fruchtbaren Tal im Osten Afrikas, hatten die affenartigen Vorgänger des Homo sapiens die entscheidende Idee. Sie bearbeiteten Steine, um mit ihnen Fleisch von Kadavern zu schneiden. Kleine Erfindung, mächtige Auswirkungen! Das Fleisch lieferte zusätzliche Proteine. Dieses wiederum förderte die Entwicklung des Gehirns. Nur so folgte etwa eine Million Jahre später die zweite der bahnbrechenden Errungenschaften: die Zähmung des Feuers. Der "Terra X"-Film von Alexander Hogh und Martin Papirowski stellt die entscheidenden Zusammenhänge in der geistigen Evolution der Menschen dar. Erstaunlich ist an dieser aufregenden Zeitreise vieles – vor allem, wie so ein doch unscheinbar wirkender Faustkeil eine Evolution beeinflusst hat, die bis zur Entstehung der ersten Metropolen führen konnte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Mutter aller Metropolen: Uruk, die erste Metropole der Menschheit, entstand vor mehr als 5000 Jahren. Eine wissenschaftlich genaue 3D-Rekonstruktion.

Sternstunden der Steinzeit

Report | 28.05.2018 | 02:25 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Auch sie trug die russische Zarenkrone: Kaiserin Katharina die Große.

Russlands Krone

Report | 28.05.2018 | 15:30 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo "ZDF-History".

Von Peter bis Putin - Russlands starke Männer und eine Frau

Report | 28.05.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Gehören zu den Kandidaten der neuen RTL-Show "Bachelor in Paradise": Ela, Sebastian und Erika.

Die neue Dating-Show bei RTL soll das Beste aus zwei Welten vereinen: In "Bachelor in Paradise" date…  Mehr

Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr