Top of the Lake - China Girl

  • Nach einem turbulenten ersten Arbeitstag braucht Robin (Elisabeth Moss) einen Moment für sich. Vergrößern
    Nach einem turbulenten ersten Arbeitstag braucht Robin (Elisabeth Moss) einen Moment für sich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Mary (Alice Englert, 3.v.l.) verbringt ihre Freizeit mit Freund Alexander (David Dencik), genannt ""Puss"", und den Prostituierten des Bordells ""Silk 41"". Vergrößern
    Mary (Alice Englert, 3.v.l.) verbringt ihre Freizeit mit Freund Alexander (David Dencik), genannt ""Puss"", und den Prostituierten des Bordells ""Silk 41"".
    Fotoquelle: ARTE France
  • Mary (Alice Englert) hat eine böse Vorahnung, dass das Familienessen nicht gut enden wird. Vergrößern
    Mary (Alice Englert) hat eine böse Vorahnung, dass das Familienessen nicht gut enden wird.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Verzweifelt versucht Julia (Nicole Kidman, li.) zu ihrer Adoptivtochter Mary (Alice Englert, re.) durchzudringen. Vergrößern
    Verzweifelt versucht Julia (Nicole Kidman, li.) zu ihrer Adoptivtochter Mary (Alice Englert, re.) durchzudringen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Robins (Elisabeth Moss, li.) Begeisterung über ihre neue Kollegin Miranda (Gwendoline Christie, re.) hält sich in Grenzen. Vergrößern
    Robins (Elisabeth Moss, li.) Begeisterung über ihre neue Kollegin Miranda (Gwendoline Christie, re.) hält sich in Grenzen.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Krimiserie
Düstere Abgründe
Von Andreas Schöttl

Infos
Synchronfassung, Produktion: See-Saw Films, Online verfügbar von 07/12 bis 14/12
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 07.12.
20:15 - 21:10
Folge 1, China Girl


Vier Jahre ließ sich Regisseurin und Oscarpreisträgerin Jane Campion Zeit für eine zweite Staffel "Top of the Lake". Bei ARTE sind die neuen Folgen der australischen Miniserie nun zu sehen.

In der ersten Staffel ihrer Emmy-nominierten Miniserie "Top of the Lake" (2013) ließ Regisseurin und Drehbuchautorin Jane Campion ("Das Piano") die Bewohner ihres Heimatlandes Neuseeland ziemlich schlecht aussehen. Das Setting strotze vor derben Menschen und finsteren Gesellen – und nun kriegt der Menschenschlag in Campions Wahlheimat Australien sein Fett weg. Dorthin, genauer nach Sydney, zieht es die Kriminalbeamtin Robin Griffin (Elisabeth Moss). Die Geschehnisse von Neuseeland, wo sie einen Pädophilen-Ring aufdeckte, will sie eigentlich vergessen. Doch erneut saugt ihre Arbeit als Polizistin sie hinab in die Niederungen übelster Machenschaften. Als ein Koffer mit einer Frauenleiche darin angespült wird, hat Griffin einen neuen Fall. Dieser führt sie in ein schmieriges Prostituierten-Milieu, in das die ohnehin sehr negativ eingestellte Ermittlerin auch noch familiär verwoben ist.

Campion durchleuchtet auch in der zweiten Staffel von "Top of the Lake" wieder (ihre) Themen wie die Rollen der Frauen und der Männer in der modernen Gesellschaft, Homosexualität, Ausbeutung und Versklavung. Das Ideal eines irgendwie normal funktionierenden Familienlebens scheint es bei ihr ohnehin nicht zu geben. So hat sich Griffins einst zu Adoption freigegebene Tochter Mary (Alice Englert, Campions Tochter) zu einem fürchterlich pubertieren Gör entwickelt.

Bei der Szene eines Abendessens in der Auftaktfolge schießt sie schon beim Zuhören beinahe unerträgliche Spitzen gegen ihre Adoptivmutter Julia (Nicole Kidman). Diese hat sich in vorgerücktem Alter nun dazu entschlossen, lesbisch zu sein.

Campion zeichnet erneut das sehr düstere Bild einer womöglich zerfallenden Moderne. Anders als noch in der ersten Staffel erquicken den Zuschauer auch grandios gefilmte Landschaftsaufnahmen nicht mehr. Zurück bleibt nach den insgesamt sechs Episoden, die ARTE jeweils donnerstags in Doppelfolgen zeigt, ein irgendwie frustrierendes Gefühl. Harter Stoff!


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Auf dem Vereinsgelände von "Potsdam 01" laufen die Ermittlerinnen Luna Kunath (Caroline Erikson, l.) und Sophie Pohlmann (Katrin Jaehne, 2.v.l.) dem Spielervater Klaus Rommert (Tim Wilde, 2.v.r.) über den Weg. Das Mordopfer hatte Rommerts Sohn wegen Tätlichkeiten für längere Zeit auf die Bank gesetzt. Doch Rommert wehrt sich gegen die Verdächtigungen und bekommt prompt ein Alibi von der taffen Fußballmanagerin Jana Petrova (Catherine Bode, r.).

SOKO Potsdam - Falsches Spiel

Serie | 15.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
ARD Nina (Julia Schäfle, l.) und Schröter (Veit Stübner, M.) befragen Dr. Böhm (Horst Kotterba, r.).

Morden im Norden - Der Tod ist nicht das Ende

Serie | 15.10.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.71/5024
Lesermeinung
SAT.1 Hawaii Five-0

Hawaii Five-0 - Ausgegraben

Serie | 15.10.2018 | 22:15 - 23:10 Uhr
3.52/50103
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr