True Grit

Spielfilm, Western
Der Western war nie tot
Von Jan Treber

Infos
Spielfilm in HD, [Bild: 16:9 ]
Originaltitel
True Grit
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 24. Februar 2011
DVD-Start
Do., 30. Juni 2011
ProSieben
Fr., 22.06.
22:50 - 00:55


In ihrem bisher erfolgreichsten Film lassen Joel und Ethan Coen Jeff Bridges volltrunken in ein spannendes Abenteuer reiten und erwecken das Western-Genre wieder zum Leben – wenn es denn jemals tot gewesen sein sollte.

Wenn die Kinogeschichte eines gelehrt hat: Begrabe nie ein Film-Genre! Denn Genres sterben nicht. Es gibt allerdings Dürreperioden, wie sie auch der Western durchlebte. Es brauchte wohl erst "True Grit", zu Deutsch: wahren Schneid, um das Revolverheldengenre auf der Leinwand wieder aufblühen zu lassen. Und Schneid haben die Coen-Brüder ganz ohne Frage. Der Lohn: "True Grit" (2010), jetzt mal wieder bei ProSieben zu sehen, wurde ihr erfolgreichster Film überhaupt.

"True Grit" ist keine neue Geschichte, der gleichnamige Erfolgsroman von Charles Portis wurde schon einmal verfilmt. Hauptdarsteller John Wayne wurde 1970 für die Rolle des Rooster Cogburn in "Der Marshal" mit seinem einzigen Oscar belohnt. Doch auch sein Nachfolger in der Rolle, Jeff Bridges, schlägt sich grandios.

Cogburn ist bei den Coens ein trinkfester US-Marshal, der seine besten Zeiten bereits hinter sich hat. Dennoch schlägt er sich bei der Jagd nach Verbrechern immer noch überaus erfolgreich. Das macht ihn für die 14-jährige Mattie (Hailee Steinfeld) zu einem attraktiven Dienstleister. Matties Vater wurde von einem Taugenichts namens Tom Chaney (Josh Brolin) im Streit erschossen. Jetzt will das Mädchen keine Gerichtsverhandlung, kein faires Urteil, sondern einfach Rache. Die soll der fluchende Marshal mit der großen Wampe und den kleinen Skrupeln besorgen ...


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "True Grit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "True Grit"

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die heißblütige Zigeunerin Carmen (Tina Aumont) treibt mit dem Brigadier José ein falsches Spiel.

Der Mann, der Stolz, die Rache

Spielfilm | 28.10.2018 | 00:50 - 02:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Dan Frost (Joel Edgerton) führt Jane (Natalie Portman) zum Ziel.

TV-Tipps Die Unbeugsame - Jane Got a Gun

Spielfilm | 01.11.2018 | 00:25 - 01:58 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/504
Lesermeinung
MDR Weiße Feder (Gojko Mitic), Cayuse-Mädchen (Nazagdordshijn Batzezeg)

Der Scout

Spielfilm | 04.11.2018 | 10:15 - 11:50 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr

Julia Dietze (37) wurde in Marseille geboren und wuchs in München auf. Zwischenzeitlich riss sie mal nach Amsterdam aus. Im Interview zu ihrem neuen Film "Feierabendbier" hat sie viel zu erzählen.

Auf einem Datingportal wird man Julia Dietze nicht finden: Aber im Kino kann man mit ihr immerhin ei…  Mehr