Unheimliche Macht - wie Algorithmen unser Leben bestimmen

  • Längst haben sich Algorithmen in viele Bereiche des menschlichen Lebens eingeschlichen. Die ZDF-Doku "Unheimliche Macht - wie Algorithmen unser Leben bestimmen" lotet deren Potenziale aus, macht aber auch auf mögliche Gefahren aufmerksam. Vergrößern
    Längst haben sich Algorithmen in viele Bereiche des menschlichen Lebens eingeschlichen. Die ZDF-Doku "Unheimliche Macht - wie Algorithmen unser Leben bestimmen" lotet deren Potenziale aus, macht aber auch auf mögliche Gefahren aufmerksam.
    Fotoquelle: CC0 Creative Commons
  • Die Autorin der Dokumentation, Franziska Wielandt, unterzieht sich selbst einem Experiment mit Algorithmen. Vergrößern
    Die Autorin der Dokumentation, Franziska Wielandt, unterzieht sich selbst einem Experiment mit Algorithmen.
    Fotoquelle: ZDF / Charlotte Pekel
  • Die Ergebnisse des Experiments lösen bei der Filmemacherin sowohl Faszination als auch Bedenken zum Potenzial dieser neuartigen Technologien aus. Vergrößern
    Die Ergebnisse des Experiments lösen bei der Filmemacherin sowohl Faszination als auch Bedenken zum Potenzial dieser neuartigen Technologien aus.
    Fotoquelle: ZDF / Nikolai Trawinski
Report, Dokumentation
Die Herrschaft der Zahlen
Von Julian Weinberger

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Mi., 28.11.
23:00 - 23:30


Sie erleichtern das Leben, gefährden aber gleichzeitig unsere Freiheit. Eine Dokumentation über die Macht von Algorithmen.

Früher war der Weg zu einem Job klar vorgezeichnet. Nach der Bewerbung ging man zum Vorstellungsgespräch, vielleicht schrieb man noch einen kleinen Test, und dann kam es idealerweise zur Anstellung. In der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts übernehmen auch solche Entscheidungen zunehmend Algorithmen. Aber können diese rechenbasierten Problemlösungsstrategien soziale Komponenten eines Bewerbers einschätzen? Nach welchen Kriterien wählen die Algorithmen eigentlich aus? Und in welchen anderen Lebensbereichen haben sie bereits tief greifenden Einfluss auf unser Alltagsleben gewonnen? Die ZDF-Doku "Unheimliche Macht – wie Algorithmen unser Leben bestimmen" versucht sich an Antworten.

Der Arbeitsmarkt ist längst nur einer von vielen Bereichen des menschlichen Alltages, der von Algorithmen mit strukturiert wird. Ob bei medizinischen Diagnosen, bei der Optimierung von Arbeitsabläufen oder der Entscheidung über die Kreditfähigkeit – überall spielen algorithmische Systeme eine Rolle. Während Visionäre ihre Potenziale anerkennen, kommt auch vermehrt Kritik auf, besonders wenn die Systeme dank Künstlicher Intelligenz selbst dazulernen.

Die Wissenschaftlerin Katharina Zweig etwa lässt in der Doku verlauten: "Ich glaube, es ist eine tief sitzende Sorge, von einer Maschine einsortiert zu werden und sich nicht dagegen wehren zu können." Da kommt fraglos noch einiges auf uns zu. Auch die Autorin Franziska Wielandt schwankt zwischen Faszination und Skepsis, als sie im Film eine der modernen Technologien am eigenen Leib ausprobiert.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Das Milliardenbusiness der Schleppermafia

Report | 28.11.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
arte Die Monate währenden Feste und der morbide Prunk des Karnevals In Venedig waren die Vorboten eines schmerzhaften Erwachens.

Venedig, Stadt der Sehnsucht

Report | 28.11.2018 | 21:50 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Logo

Kohle oder Klima - Angst um die Zukunft

Report | 28.11.2018 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bei "Bauer sucht Frau" läuteten die Hochzeitsglocken: Gerald und Anna haben geheiratet. Ein Special erzählt am Montag, 10. Dezember, 20.15 Uhr, die Liebesgeschichte der beiden.

Die Erfolgsquote der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ist erstaunlich hoch. Ein Special zeigt nun die L…  Mehr

"Narcos: Mexico" erzählt vom Beginn des Drogenkriegs südlich der US-Grenze. Michael Peña spielt den DEA-Agenten Kiki Camarena.

Die neue Netflix-Serie "Narcos: Mexico", ein Ableger der kolumbianischen Drogensaga, setzt dem Schic…  Mehr

Sky und Netflix machen gemeinsame Sache. Im neuen "Entertainment Plus"-Paket sind beide Dienste enthalten. Marcello Maggioni (rechts) von Sky und Rene Rummel-Mergeryan von Netflix erläuterten am Dienstag die Details.

Dank eines speziellen Pakets sollen sich Serienfans nun nicht mehr länger zwischen Sky und Netflix e…  Mehr

Saga sitzt zu Beginn der vierten Staffel in U-Haft, sie soll ihre Mutter ermordet haben.

Die dänisch-schwedische Serie "Die Brücke – Transit in den Tod" begeistert seit 2013 Fans von skandi…  Mehr

Rick Okon sieht man seit Jahren in oft starken Nebenrollen. "Das Boot" ist nun eine Hauptrolle, aber keinesfalls die eines klassischen Helden.

In der neuen Sky-Serie "Das Boot" spielt Rick Okon den Kapitän. Im Interview erzählt er, was die Ser…  Mehr