Verbotene Liebe in Indien

  • In den Räumen der Organisation "Love Commando" finden junge Heiratswillige Schutz. Vergrößern
    In den Räumen der Organisation "Love Commando" finden junge Heiratswillige Schutz.
    Fotoquelle: ARTE / Surabhi Tandon
  • Noch immer setzen viele Paare auf die Dienste von Heiratsvermittlern wie Geeta Gupta (rechts), die sich von einem Priester beraten lässt. Vergrößern
    Noch immer setzen viele Paare auf die Dienste von Heiratsvermittlern wie Geeta Gupta (rechts), die sich von einem Priester beraten lässt.
    Fotoquelle: ARTE / Surabhi Tandon
Report, Dokumentation
Unterschlupf beim "Love Commando"
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 10.02.
19:30 - 20:15


Immer mehr junge Inder begehren gegen die strengen Religions- und Kastengesetze auf und wollen sich binden – auch ohne Einverständnis ihrer Eltern und Verwandten.

Hierzulande lief unter diesem Namen lange eine tägliche, mehr oder weniger harmlose Serien-Schmonzette. Auf dem Subkontinent ist das "Verbotene" immer noch tragisch brisante Realität: Traditionell werden in Indien die meisten jungen Leute von ihren Familien verheiratet. Doch immer mehr Bindungswillige begehren gegen die von ihnen als unzeitgemäß empfundenen strengen Kasten- und Religionsgesetze auf. Die neue ARTE-Dokumentation "Verbotene Liebe in Indien" von Florian Hanig und Surabhi Tandon wirft einen intensiven Blick auf die indische Gesellschaft. Der Film erzählt von zwei jungen Paaren, die sich über den Willen ihrer Verwandten hinwegzusetzen versuchen. Unterschlupf finden sie nicht selten bei den Männern des sogenannten "Love Commandos" in New Delhi. Die Organisation, eine mutige Bastion im Kulturkampf der modernen indischen Gesellschaft, gewährt Ausreißern Unterkunft und schützt sie vor ihren oft wütenden Angehörigen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Stonehenge

Stonehenge - Das Steinkreis-Rätsel

Report | 24.02.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
2.75/500
Lesermeinung
arte Monster und Mythen

Monster und Mythen

Report | 24.02.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Der Feind in meinem Körper

Der Feind in meinem Körper - Monster im Mund(The Monster In My Mouth)

Report | 24.02.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
3.19/5037
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr