Verbotene Liebe in Indien

  • Stehen die Sterne günstig für die Ehe? Die Heiratsvermittlerin Geeta Gupta (re.) beauftragt einen Priester, den günstigsten Hochzeitstag zu ermitteln. Vergrößern
    Stehen die Sterne günstig für die Ehe? Die Heiratsvermittlerin Geeta Gupta (re.) beauftragt einen Priester, den günstigsten Hochzeitstag zu ermitteln.
    Fotoquelle: ZDF
  • Ein roter Pulverstrich im Scheitel symbolisiert die Ehe. Dayita (re.) und Sahil (li.) heiraten in einem Reformtempel -- ohne Familie und ohne Fest. Vergrößern
    Ein roter Pulverstrich im Scheitel symbolisiert die Ehe. Dayita (re.) und Sahil (li.) heiraten in einem Reformtempel -- ohne Familie und ohne Fest.
    Fotoquelle: ZDF
  • Am Abend des Festtages Karva Chauth feiern die Paare im Schutzhaus der Nichtregierungsorganisation ""Love Commandos"" das Fastenbrechen. Vergrößern
    Am Abend des Festtages Karva Chauth feiern die Paare im Schutzhaus der Nichtregierungsorganisation ""Love Commandos"" das Fastenbrechen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Anlässlich des Festtages Karva Chauth schmücken sich die Frauen mit neuen Armreifen. Vergrößern
    Anlässlich des Festtages Karva Chauth schmücken sich die Frauen mit neuen Armreifen.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Unterschlupf beim "Love Commando"
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 10.02.
19:30 - 20:15


Immer mehr junge Inder begehren gegen die strengen Religions- und Kastengesetze auf und wollen sich binden – auch ohne Einverständnis ihrer Eltern und Verwandten.

Hierzulande lief unter diesem Namen lange eine tägliche, mehr oder weniger harmlose Serien-Schmonzette. Auf dem Subkontinent ist das "Verbotene" immer noch tragisch brisante Realität: Traditionell werden in Indien die meisten jungen Leute von ihren Familien verheiratet. Doch immer mehr Bindungswillige begehren gegen die von ihnen als unzeitgemäß empfundenen strengen Kasten- und Religionsgesetze auf. Die neue ARTE-Dokumentation "Verbotene Liebe in Indien" von Florian Hanig und Surabhi Tandon wirft einen intensiven Blick auf die indische Gesellschaft. Der Film erzählt von zwei jungen Paaren, die sich über den Willen ihrer Verwandten hinwegzusetzen versuchen. Unterschlupf finden sie nicht selten bei den Männern des sogenannten "Love Commandos" in New Delhi. Die Organisation, eine mutige Bastion im Kulturkampf der modernen indischen Gesellschaft, gewährt Ausreißern Unterkunft und schützt sie vor ihren oft wütenden Angehörigen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Während Antje (29) tagsüber ein normales Leben als Bürokauffrau führt, lässt sie abends die Hüllen fallen. Doch im Gegensatz zu einer Stripperin zieht sich die Burlesque-Tänzerin nie komplett aus.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Mein Körper ist mein Kapital! - Geld für nackte Tatsachen

Report | 21.08.2018 | 01:05 - 01:55 Uhr (noch 27 Min.)
3.26/5031
Lesermeinung
BR Impressionen vom höchsten Berggipfel Deutschlands: der Zugspitze.

24h Bayern - Der Abend 21.00-22.00 Uhr

Report | 21.08.2018 | 01:10 - 02:10 Uhr (noch 42 Min.)
/500
Lesermeinung
RTL Sonnja Landers (56) ist ein erfahrener Hase im Schankgeschäft. Seit 33 Jahren ist sie als Kellnerin beim Hauptfestzelt Marris schon mit von der Partie.

Ohne Filter - So sieht mein Leben aus! - Das größte Schützenfest der Welt

Report | 21.08.2018 | 01:15 - 01:45 Uhr (noch 17 Min.)
/500
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr