ZDFzeit

  • Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) eingerahmt von seiner Tochter Louise (Lea Glashauser) und seinem Sohn Ferry Porsche (Jannis Bachmann) vor seinem Automobil. Vergrößern
    Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) eingerahmt von seiner Tochter Louise (Lea Glashauser) und seinem Sohn Ferry Porsche (Jannis Bachmann) vor seinem Automobil.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Piëch (Sebastian Hofmüller) nimmt an einer Familiensitzung der Familien Piëch und Porsche unter Leitung eines Gruppentherapeuten teil. Vergrößern
    Ferdinand Piëch (Sebastian Hofmüller) nimmt an einer Familiensitzung der Familien Piëch und Porsche unter Leitung eines Gruppentherapeuten teil.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Piëch (Sebastian Hofmüller) geht ein Verhältnis mit Marlene Porsche (Anina Isabel Haghani), der Frau seines Cousins, ein. Vergrößern
    Ferdinand Piëch (Sebastian Hofmüller) geht ein Verhältnis mit Marlene Porsche (Anina Isabel Haghani), der Frau seines Cousins, ein.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) wird wie seine Partygäste Zeuge eines Familienstreits. Vergrößern
    Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) wird wie seine Partygäste Zeuge eines Familienstreits.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Porsche (Andreas Stadler, M.) erhält per Telegramm die Nachricht, dass er Vater eines Sohnes geworden ist. Vergrößern
    Ferdinand Porsche (Andreas Stadler, M.) erhält per Telegramm die Nachricht, dass er Vater eines Sohnes geworden ist.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) bei der Arbeit unter einem seiner Wagen. Vergrößern
    Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) bei der Arbeit unter einem seiner Wagen.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) lässt seinen Sohn Ferry Porsche (Jannis Bachmann) ans Lenkrad. Vergrößern
    Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) lässt seinen Sohn Ferry Porsche (Jannis Bachmann) ans Lenkrad.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Werkstattbesitzer Ludwig Lohner (Christian Lerch, l.) ist mit der kostspieligen Ingenieurskunst seines Mitarbeiters, Ferdinand Porsche (Andreas Stadler, r.), nicht einverstanden. Vergrößern
    Werkstattbesitzer Ludwig Lohner (Christian Lerch, l.) ist mit der kostspieligen Ingenieurskunst seines Mitarbeiters, Ferdinand Porsche (Andreas Stadler, r.), nicht einverstanden.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Ferry Porsche (Nicholas Reinke) grübelt über die richtige Firmenstrategie. Vergrößern
    Ferry Porsche (Nicholas Reinke) grübelt über die richtige Firmenstrategie.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Logo ZDFzeit Vergrößern
    Logo ZDFzeit
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Dramen, Skandale und Industriegeschichte am Fließband
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDF
Di., 17.10.
20:15 - 21:00
Deutschlands große Clans: Die Volkswagen-Story


Volkswagen hatte im Laufe seiner Geschichte nicht nur "Dieselgate" zu bieten. Vor allem die Familienzweige Porsche und Piëch lieferten sich über die vergangenen Jahrzehnte hinweg Skandale, Dramen und Verrat.

In den 1930er-Jahren legte Ferdinand Porsche mit seiner Entwicklung des VW Käfers den Grundstein für eine in der Republik wohl beispiellose Erfolgsgeschichte. Aus einer Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH, gegründet am 28. Mai 1937, die das Verlangen Adolf Hitlers nach einem bezahlbaren Auto für jedermann unter 1.000 Reichsmark umsetzen sollte, wurde der heutige Weltkonzern mit rund 600.000 Mitarbeitern, 200 Milliarden Euro Umsatz, 119 Fabriken: Volkswagen baut jedes achte (ausgelieferte) Auto der Welt. Nun ist die Geschichte der Volkswagen AG allein schon abendfüllend. In der ZDF-Reihe "Deutschlands große Clans" geht es um den Konzern, aber noch viel mehr um die Menschen dahinter. Beim Auto-Giganten sind es die Familienzweige Porsche und Piëch, die bis heute den Großteil der Macht im Konzern halten. Nur aber: Sie sind heillos zerstritten – mit produzierten Skandalen wie am Fließband.

Die Rivalität zwischen den Porsche-Namensträgern und den Nicht-Namesträgern der Piëchs soll bei einigen Familienmitgliedern schon im Sandkasten begonnen haben. Eine innere Abneigung zwischen Ferdinand Piëch seinem Cousin Wolfgang Porsche führte auch dazu, dass sie sich nach der Jahrtausendwende eine beispiellose Übernahmeschlacht um Porsche und eben Volkswagen, dem Piëch vorstand, lieferten.

Dieser "Streit" der beiden war aber auch eingebettet in einen jahrzehntelangen Familienzwist, in der ein Zweig dem anderen kaum etwas gönnte. Nach Ehebruch und weiteren Intrigen wurde in den 1970er-Jahren sogar ein Familientherapeut engagiert, der die tiefen Risse kitten sollte. Er scheiterte – vor allem am Machtstreben der jeweils anderen Partei. Auch dieser Versöhnungsversuch wird in der Doku mit Schauspielern szenisch nachgestellt.

Die Reihe "Deutschlands große Clans" wird im ZDF weiter fortgesetzt. Es folgt am Dienstag, 24. Oktober, 20.15 Uhr, die "Persil-Story.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR hallo hessen
Moderatorenteam

hallo hessen

Report | 18.07.2018 | 10:10 - 11:00 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
DMAX Redwood Kings - Träume aus Holz

Redwood Kings - Träume aus Holz - Die Hobbithöhle(Redwood Kings)

Report | 18.07.2018 | 10:15 - 11:15 Uhr
2/505
Lesermeinung
BR Die Tara oder "Träne Europas", wie Einheimische den längsten Fluss Montenegros nennen, hat eine 1.300 Meter tiefe Schlucht ins Durmitor-Gebirge gegraben und den längsten und tiefsten Canyon Europas geschaffen. Die wilde Schlucht stellte eine besondere Herausforderung für das Filmteam dar, denn sie ist kaum zugänglich.

Wilder Balkan

Report | 18.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Ein Aussätziger, ein Gesetzloser: Der Huaba (Golo Euler) und "Die letzte Sau" reisen durch Deutschland.

Golo Euler erhebt als Kleinbauer Huber die Mistgabel gegen das Großkapital, nachdem sein Hof von ein…  Mehr

Vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes vollendet am 22. Juli das 70. Lebensjahr.

Otto Waalkes hat den Deutschen in den 70ern einen neuen Humor beigebracht und vollendet am 22. Juli …  Mehr

Samuel Koch wurde in den Jahren fünf bis acht nach seinem schweren Unfall von der Kamera für eine "37°"-Reportage begleitet.

Samuel Koch, ehemaliger Wettkandidat Thomas Gottschalks in der ZDF-Show "Wetten, dass ..?" hat sich …  Mehr

Judith Rakers präsentiert den "Kriminalreport" live aus Frankfurt.

Judith Rakers geht Ende August 2018 mit der Reihe "Kriminalreport" auf Sendung. Die "Tagesschau"-Spr…  Mehr

Linda Marlen Runge steigt bei der Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus.

Die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird künftig ohne Linda Marlen Runge in der Rolle der A…  Mehr