ZDFzoom Am Puls Deutschlands - #warumichnichtzurWahlgehe
Info, Dokumentation • 22.09.2021 • 22:45 - 23:20
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
ZDFzoom
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Dokumentation

Meine Stimme kriegt ihr nicht: Warum verzichten manche auf ihr Wahlrecht?

Von Christopher Schmitt

Vor vier Jahren verzichteten 14 Millionen Menschen auf ihr Wahlrecht zur Bundestagswahl. Auch dieses Jahr werden viele auf die Stimmabgabe verzichten. Jochen Breyer möchte in dieser "ZDFzoom"-Doku mit überzeugten Nichtwählern ins Gespräch kommen. Was frustriert sie an der Politik?

Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes werden am 26. September 61,4 Millionen Menschen berechtigt sein, ihre Stimme bei der Bundestagswahl abzugeben – doch es werden deutlich weniger sein. Nach 16 Jahren Angela Merkel wird es eine neue Kanzlerin oder einen neuen Kanzler geben. Die Möglichkeit, über den Wandel an der Spitze der Bundesrepublik Deutschland mitbestimmen zu dürfen, wird im Vergleich zu undemokratischen Staaten gerne als Privileg bezeichnet. Doch viele Deutsche wollen dieses Privileg aus unterschiedlichen Gründen nicht wahrnehmen, auch das ist ihr demokratisches Recht. Aber was steckt dahinter? – In der "ZDFzoom"-Doku "Am Puls Deutschlands – #warumichnichtzurWahlgehe" trifft Reporter Jochen Breyer überzeugte Nichtwähler und fragt nach ihren Motiven.

Bei der Bundestagswahl 2017 verzichteten 14 Millionen Menschen auf ihr Kreuz. Im Film von Tim Gorbauch möchte Breyer mit denjenigen sprechen, die im Jahr 2021 von diesem politischen System enttäuscht sind. Welche Probleme haben sie mit dieser Bundestagswahl, vielleicht gar mit der parlamentarischen Demokratie? Für den Reporter gilt es, herauszufinden, warum bei den Nichtwählern kein Vertrauen mehr in die Politik, beziehungsweise die zur Wahl stehenden Parteien, vorhanden ist.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Protagonisten-Suche per Social Media

Wie bei der Reihe "Am Puls Deutschlands" üblich, findet die Redaktion um Jochen Breyer ihre Protagonistinnen und Protagonisten via Social Media. Auch diesmal waren Nutzerinnen und Nutzer wieder dazu aufgerufen, unter einem individuellen Hashtag ihre Meinung zu äußern. #warumichnichtzurWahlgehe lautete er diesmal und fand auch den Weg in den Titel der Dokumentation.

Seit dem 15. Juli hatten Menschen die Möglichkeit, in den Sozialen Netzwerken zu erklären, warum sie Ende September keinen Wahlzettel ausfüllen werden. Und vor allem auch, welche Sorgen sie bezüglich der Bundestagswahl umtreibt. Die Reaktionen im Netz wurden schließlich hinsichtlich möglicher Themen und für den Film interessante Menschen gefiltert.

ZDFzoom: Am Puls Deutschlands – #warumichnichtzurWahlgehe – Mi. 22.09. – ZDF: 22.45 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Caroline Peters (links) spielt Irene, Natalia Belitski ihre Kollegin Julia.
HALLO!

Caroline Peters: "Eine Rolle mit unzähligen Möglichkeiten"

Im neuen Krimi-Format "Kolleginnen" spielt Caroline Peters Irene Gaup, die sich in der schwierigen Situation wiederfindet, mit ihrem Ex-Mann, Staatsanwalt Hans (Götz Schubert), und dessen Geliebter Julia (Natalia Belitski) zusammenarbeiten zu müssen. Eine durchaus konfliktgeladene Konstellation.
Dr. Ebru Yildiz ist Leiterin des Westdeutschen Zentrums für Organtransplantation der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Spenden Sie ein Organ?

Über 9000 Menschen warten in Deutschland derzeit auf ein Spenderorgan. Im Jahr 2020 spendeten 916 Menschen nach dem Tod ihre Organe. Nahezu 3000 Patientinnen und Patienten konnten so mit einem lebensnotwendigen Transplantat versorgt werden. Die Zahl der Organspendenden reicht jedoch bei weitem nicht aus.
Greiz war die Residenzstadt des Fürstentums Reuß älterer Linie.
Nächste Ausfahrt

Dittersdorf: Residenzstadt Greiz – "Perle des Vogtlandes"

Auf der A 9 von Berlin nach München sehen Autofahrer nahe der Anschlussstelle 27 das braune Hinweisschild "Residenzstadt Greiz". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Stadt im thüringischen Vogtland an der Grenze zu Sachsen.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.