04.01.2021 Hund aus "Asterix"-Comics

Idefix bekommt eigene TV-Serie

Neue Abenteuer warten auf Asterix, Obelix und Idefix.
Neue Abenteuer warten auf Asterix, Obelix und Idefix.  Fotoquelle: Egmont Ehapa Media GmbH/© 2021 LES EDITIONS ALBERT RENE

Gute Nachrichten für Asterix-Fans: 2021 erscheint nicht nur eine neue Geschichte rund um den Gallier und seine Freunde. Hund Idefix bekommt sogar seine eigene Fernsehserie!

Das neue Asterix-Album erscheint am 21. Oktober 2021 weltweit. Das 39. Abenteuer der Reihe - die mit ca. 385 Millionen verkauften Alben und Übersetzungen in 111 Sprachen und Dialekten zu den erfolgreichsten belletristischen Exporten weltweit zählt - stammt aus der Feder des Autoren-Duos Jean-Yves Ferri und Didier Conrad. Wie es die Tradition verlangt (immer schön im Wechsel) gehen unsere Freunde im neuen Album wieder auf Reisen.

Das ist längst nicht alles, was das neue Jahr für Fans der unbeugsamen Galler zu bieten hat. "Idefix und die Unbeugsamen" - so heißt die 3D-Animation aus dem Asterix-Universum, die ab Dezember 2021 auf Super RTL ausgestrahlt wird. Der im vergangenen Jahr verstorbene Altmeister Albert Uderzo überwachte selbst noch die ersten Etappen der Entstehung: Die Serie wurde von den Editions Albert René entwickelt und von Studio 58, einer Tochter der Gruppe Hachette Livre, in Zusammenarbeit mit GMT Productions (Gruppe Mediawan) produziert und grafisch umgesetzt. Die erste Staffel enthält 52 Folgen à 12 Minuten und ist für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren geeignet.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Zudem ist eine außergewöhnliche Ausstellung "Asterix der Europäer" auf Burg Malbrouck (Departement Moselle, Frankreich) geplant. Vom 3. April bis zum 28. November erzählen die gallischen Helden im Herzen Europas die Geschichte des "alten Kontinents", des Römischen Reiches und seiner Grenzen, aber auch die neuere Geschichte Europas, für die der Mosellaner Robert Schuman 1950 den Grundstein legte - nur wenige Jahre vor Erscheinen des ersten Asterix-Albums. 


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren