"Dr. House" in schicker Offiziersuniform: Hugh Laurie spielt in der neuen Science-Fiction-Comedyserie "Avenue 5" einen Raumkreuzer-Kapitän, der Touristen ins All befördert.

Ryan Clarke (Laurie) steht vor einer schweren Aufgabe: Gerade erst ist er eine achtwöchige Reise rund um den Planeten Saturn angetreten, da vermeldet die Crew ein gravierendes technisches Problem. Fortan gilt es, die besorgten Passagiere mit allen Mitteln zu beruhigen und gleichzeitig herauszufinden, ob der Fehler und die Menschen an Board überhaupt das sind, was sie zu sein scheinen.

Die neue Comedyserie von Armando Iannucci, dem Macher der preisgekrönten Serie "Veep – Die Vizepräsidentin", ist schwarzhumorig und satirisch. Die erste Folge im englischsprachigen Original ist in der Nacht zum 20. Januar über Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q abrufbar. Danach folgen sieben weitere Teile im wöchentlichen Turnus. Eine deutsche Synchronisation ist für Frühjahr 2020 auf Sky Atlantic geplant.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH