07.01.2020 NDR Fernsehen

Trauerfeier für Jan Fedder wird live übertragen

Jan Fedder wäre am 14. Januar 65 Jahre alt geworden. Fst drei Jahrzehnte lang spielte er in der ARD-Serie den Polizisten Dirk Matthies.
Jan Fedder wäre am 14. Januar 65 Jahre alt geworden. Fst drei Jahrzehnte lang spielte er in der ARD-Serie den Polizisten Dirk Matthies.  Fotoquelle: ARD/Thorsten Jander

Hamburg nimmt Abschied von Jan Fedder: Am 14. Januar findet im Michel eine Trauerfeier für den verstorbenen Schauspieler statt. Sie wird live im Fernsehen und Internet übertragen. 

Die Übertragung im NDR Fernsehen, auf NDR.de und in der Hamburg-App des NDR beginnt am Dienstag um 13.45 Uhr, die Trauerfeier in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis um 14.00 Uhr. Alexander Röder, der Hauptpastor des Michels, wird durch den geistlichen Teil führen. Als Redner sind zudem NDR-Intendant Lutz Marmor, der Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens Volker Herres und Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer vorgesehen. 

Jan Fedder war am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg gestorben. Der Schauspieler hatte u.a. durch seine Rolle als Polizist Dirk Matthies in der ARD-Serie "Großstadtrevier" Kultstatus erlangt. 2000 wurde er sogar zum Ehrenkommissar der Stadt Hamburg ernannt.

In der NDR-Talksendung "Reinhold Beckmann trifft ..." hatte sich Fedder eine Trauerfeier im Michel gewünscht. Am 14. Januar wäre er 65 Jahre alt geworden.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren