In der ersten "Klein gegen Groß"-Ausgabe des neuen Jahres wird es sportlich. Das liegt nicht nur an Bayern-Star Joshua Kimmich, sondern auch Rockstar Samu Haber.

Was die von Moderator Kai Pflaume eingeladenen jungen Talente draufhaben, ist wirklich oft kaum zu fassen. Und natürlich möchte auch die erste neue Ausgabe der Mehr-Generationen-Show "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" ihrem Titel gerecht werden. Nach den Weihnachts-Silvester-Feiertagen setzt das Erste diesmal einen sportlichen Akzent. So wird der Bayern-Star und Nationalspieler Josua Kimmich mit seinen Ballkünsten verblüffen. Allerdings muss er sich, wie in dieser Show üblich, einem jungen Herausforderer stellen. Und die Youngsters lassen die Profis in der Samstagabendsendung oft ziemlich alt aussehen.

Aufs Glatteis – und das durchaus im Wortsinne – wagt sich der finnische Rocksänger Samu Haber, der hierzulande nicht nur mit seiner Band Sunrise Avenue, sondern auch als "The Voice of Germany"-Coach bekannt wurde. Wie alle Skandinavier liebt er Wintersport, vor allem Eishockey. Gut möglich, dass er sich noch einmal karrieretechnisch umorientiert. Das Aus von Sunrise Avenue, das Haber Anfang Dezember ziemlich schockiert bekannt geben musste, hatte ihn zuletzt arg durchgerüttelt.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH