Klar: Schauspieler schlüpfen nicht selten in die Rolle eines Mörders. Aber wie ist es umgekehrt? Die HBO-Serie "Barry", die nun auf Sky zu sehen ist, versucht genau das zu ergründen. Ein desillusionierter Auftragskiller, gespielt von "Saturday Night Life"-Star Bill Hader, entdeckt am Theater die Leidenschaft für die Schauspielerei, als er zufällig in eine Probe gerät. Fortan verdingt er sich als Darsteller – mit einem kleinen Problem: Dem alten Job kann Barry nicht so leicht entkommen, laufend erhält er weitere Mordaufträge.

"Herrlich unorthodoxer Humor" zeichnet die von "Silicon Valley"-Schöpfer Alec Berg kreierte Serie laut Sky aus. Sky Atlantic HD zeigt die schwarzhumorigen acht Episoden der ersten Staffel ab 8. Mai immer dienstags, um 23 Uhr. Die Folgen sind zudem auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand als Stream abrufbar.


Quelle: teleschau – der Mediendienst