Die Europameisterschaft im Fangen

"CATCH!": SAT.1 zeigt Mockridge-Verletzung

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er habe vor Schmerzen geschrien, erinnert sich Andrea Kaiser. Nun gibt es die Bilder im Fernsehen zu sehen. SAT.1 zeigt die Event-Sport-Show "Catch – Die Europameisterschaft im Fangen" am Freitag, 17. Januar, um 20.15 Uhr.

"Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien", erinnert sich die Moderatorin der Show, Andrea Kaiser, an die Szene. "Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß, und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat – das war ein kompletter Schockmoment!"

In der Folge biss der Teamkapitän der deutschen Mannschaft, der das rasante Fangduell selbst erfunden hat, die Zähne zusammen und humpelte trotz eines Muskelbündelrisses zurück ins Studio. Andrea Kaiser erinnert sich: "Es war ein richtiger Gänsehautmoment. Mein größter Respekt, dass er mit dieser schweren Verletzung und diesen Schmerzen die ganze restliche Show als Motivator für sein Team durchgehalten hat – das hätte wahrscheinlich kein Fußballer gemacht."

Am Freitag kommt es mit einem verletzten und humpelnden Teamkapitän Mockridge zum ersten grenzüberschreitenden Fangduell zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und England, das parallel auch auf dem österreichischen Sender PULS 4 zu sehen sein wird. Neben dem spektakulären Sturz kann die Show mit einigen prominenten Teilnehmern aufwarten. Für Österreich ist neben dem Olympiasieger und früheren Vierschanzentournee-Gewinner Thomas Morgenstern auch Sänger Josh. am Start, für die Schweiz versucht unter anderem die Sängerin Beatrice Egli, sich die europäische Fang-Krone zu holen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren