Legendärer Schnappschuss

George Lucas trifft Baby-Yoda

Dieser Anblick könnte goldiger nicht sein: Der Autor und Produzent der Space-Western-Serie "The Mandalorian", Jon Favreau, postete auf Instagram ein Foto, auf dem der kleine Baby-Yoda aus der ersten Staffel zu sehen ist – und zwar in den Armen von niemand geringerem als "Star Wars"-Schöpfer George Lucas.

Die niedliche Baby-Version von Meister Yoda war der Star der ersten Episode der Disney+-Serie. Schnell entwickelte sich ein großer Hype um die Figur.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

In "The Mandalorian" geht es um einen einsamen Kopfgeldjäger, der von Pedro Pascal ("Game of Thrones") verkörpert wird. Die Handlung der Space-Opera-Serie setzt irgendwann nach dem Zerfall des galaktischen Imperiums in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" ein – mit dem Erstarken der "Ersten Ordnung", die in "Star Wars – Episode 7: Das Erwachen der Macht" die Galaxis bedroht. Die zweite Staffel von "The Mandalorian" soll ab Herbst auf der Streamingplattform Disney+ verfügbar sein.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren