Im Halbfinale der RTL-Show "Dance Dance Dance" kämpfen noch drei Tanz-Paarungen um den Einzug in die letzte Show. Menderes Bagci tritt dabei einmal mehr in die Fußstapfen seines großen Idols Michael Jackson. Für Alexander Kumptner ist hingegen Schluss.

Der Wiener Koch, der bislang mit seinem Tanz-Partner Mario Kotaska zu überzeugen wusste, ist die Show vorbei. Kumptner hatte sich so schwer an der Wade verletzt, dass er auf Anraten seines behandelnden Arztes aus dem Tanzwettbewerb ausscheiden muss.

Dance-Battle zu Songs vom "King of Pop"

Für ihn und Kotaska springen Aneta Sablik und Menderes Bagci ein. Das Duo ist in der letzten Show eigentlich schon ausgeschieden, bekommmt nun aber eine zweite Chance. Und die möchte vor allem Menderes Bagci nutzen. In einem "Dance-Battle" tritt er gegen Philipp Boy an. Während des DSDS-Dauerkandidat zu "Smooth Criminal" performt, tanzt Kunstturner Boy zu "They Don't Care About Us".

Mit im Rennen um den Final-Einzug sind auch noch Leonard Freier und Sabia Boulahrouz. Der "Bachelor" und die Moderatorin konnten ihre zweite Chance in der vergangenen Show nutzen, als sie für Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis eingesprungen sind. Jetzt wollen sie auch im Halbfinale die Jury um Sophia Thomalla überzeugen.

Ob das gelingt, sehen RTL-Zuschauer am Freitagabend um 20.15 Uhr bei "Dance Dance Dance".