22.03.2021 "Ze Network"

David Hasselhoff spielt sich in deutscher TVNOW-Serie selbst

David Hasselhoff und Henry Hübchen stehen für "Ze Network" gemeinsam vor der Kamera.
David Hasselhoff und Henry Hübchen stehen für "Ze Network" gemeinsam vor der Kamera.  Fotoquelle: Jonas Mohr / Marcus Höhn

David Hasselhoff feiert sein TV-Comeback in Deutschland: In der TVNOW-Serie "Ze Network" spielt er an der Seie von Henry Hübchen. Beide spielen sich selbst.

In der wendungsreichen Geschichte stürzen die beiden Schauspieler in Deutschland in das Zentrum einer internationalen Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges – ausgelöst durch eine Theaterrolle. Wie bitte? Genau. Denn schließlich stellt sich bei "Ze Network" immer wieder die Frage: Was ist eigentlich real und was nicht? Produziert wird die Serie von Syrreal Entertainment für TVNOW und CBS Studios. 

"'Knight Rider' war sowohl für mich als auch für RTL unglaublich erfolgreich. Jetzt 30 Jahre später zurückzukehren, um eine topaktuelle Serie zu machen und wieder mit der Mediengruppe RTL zusammenzuarbeiten, ist ein wahr gewordener Traum. Die Serie ist lustig, tödlich, kreativ und informativ.....einfach spannend", sagt David Hasselhoff, der auch als Executive Producer von "Ze Network" fungiert. Der Drehstart von "Ze Network" in Deutschland wird voraussichtlich im Sommer 2021 sein. Wann die Serie bei Streaming-Anbieter TVNOW ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Und worum geht es genau in der Serie? David Hasselhoff hadert mit sich selbst und möchte nach all den Jahren endlich wieder in der Öffentlichkeit glänzen. Da kommt das Angebot eines Theaters aus Deutschland gerade recht – und dann auch noch aus Ost-Berlin. Wie passend! In Deutschland hat sich der Hollywoodstar schon immer verstanden gefühlt. Hier trifft er auf den deutschen Schauspiel-Star Henry Hübchen, der neben ihm im Theaterstück die zweite Hauptrolle übernehmen soll. Doch als sich das vermeintliche Szene-Theater aus Ost-Berlin eher als ein beschauliches Theater sehr weit östlich von Berlin entpuppt, kommen Altstar Hasselhoff mehr und mehr Zweifel an seiner Entscheidung. Als er dann noch in eine internationale Agentenverschwörung schlittert, ist das Chaos perfekt. Wo ist er da reingeraten? Was zum Teufel hat Henry Hübchen damit zu tun? Und was davon ist real?

Produzenten für Syrreal Entertainment sind Sigi Kamml, Christian Alvart und Timm Oberwelland. Als Executive Producer zeichnet außerdem David Hasselhoff verantwortlich. "Mit all dieser wunderbaren Unterhaltung heutzutage wird es schwieriger denn je, die Dinge interessant zu halten. Also werden wir versuchen, die Leute mit dieser Show zu überraschen", sagt Produzent und CEO von Syrreal Entertainment, Sigi Kamml. "Ich bin begeistert mit Partnern zusammenzuarbeiten, die bereit sind, ein wildes, überraschendes und einzigartiges Konzept wie dieses in die Unterhaltungswelt zu bringen. Ich kann es kaum erwarten, mit Henry Hübchen und dem Publikum den verrückten Ritt zu teilen, den Mr. Hasselhoff mit 'Ze Dschermans' wagen wird", sagt Regisseur und CEO von Syrreal Entertainment, Christian Alvart, hinzu.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren