"Der Bergdoktor" wird fortgesetzt: Das ZDF lässt derzeit sieben neue Folgen für eine zwölfte Staffel der Erfolgsreihe drehen. Nicht mehr mit dabei ist Siegfried Rauch, der bis zu seinem Tod im März in der Rolle des Dr. Roman Melchinger zu sehen war. Dafür gibt es nun einen Neuzugang.

Ab der zweiten Folge spielt Andrea Gerhardt (34) die neue Sprechstundenhilfe von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) und ist in dieser Rolle dann regelmäßig zu sehen. Außerdem stehen erneut unter anderem Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner und Rebecca Immanuel vor der Kamera.

Nach dem Tod von Dr. Melchinger wird "Bergdoktor" Martin schnell zurück in den Alltag geworfen. Mit Unterstützung seiner Tochter Lilli (Ronja Forcher) muss er sich um eine 50-jährige Patientin kümmern, die ein Kind erwartet – allerdings nicht von ihrem Mann, sondern von ihrem Liebhaber. Unterdessen bekommt Martin Ärger mit seinem Onkel: Ludwig (Christian Kohlund) fordert seinen Erbteil am Gruberhof ein.

Die neuen "Bergdoktor"-Folgen sollen noch bis Dezember gedreht werden. Eine Ausstrahlung ist für Anfang 2019 geplant.


Quelle: teleschau – der Mediendienst