Ich hol dich da raus: Halle Berry gibt einem entführten Teenager telefonisch Überlebenstipps. Der Psychothriller "The Call – Leg nicht auf!" entdeckt bekanntes Genre-Terrain optisch neu.

Innenverkleidung abreißen, Rücklicht zertrümmern, Arm rausstrecken, winken: Allein hätte die junge Casey Welson (Abigail Breslin) nicht gewusst, was zu tun ist, wenn man sich gekidnappt im Kofferraum eines fahrenden Autos befindet. Sie lernt es in "The Call – Leg nicht auf!" (2013) von Jordan Turner (Halle Berry), einer erfahrenen Telefonistin in der Notrufzentrale des Los Angeles Police Department. Sie gibt der jungen Frau, die von dem brutalen doch verletzlich wirkenden Sexualmörder (Michael Eklund) entführt wurde, per Handy Überlebenstipps.

Kameramann Tom Yatsko holt auf den eingefahrenen Routen eines überstrapazierten Genres ein kleines optisches Wunder heraus. Das ZDF zeigt den mitreißenden Thriller, der durch verblüffend einfühlsame Porträts aller Beteiligten überzeugt, jetzt als Wiederholung.


Quelle: teleschau – der Mediendienst