Zurück mit Hygienekonzept

"Der Bergdoktor" und Co.: Dreharbeiten für ZDF-Serien gehen wieder los

Gute Nachrichten für Fans des "Bergdoktors" und weiterer ZDF-Serien: Der Sender setzt eine ganze Reihe unterbrochener TV-Produktionen fort.

Und wieder ein Hauch mehr neue Normalität: Das ZDF hat die Wiederaufnahme einer ganzen Reihe von fiktionalen TV-Produktionen angekündigt, die aufgrund der Corona-Krise unterbrochen worden waren. Allesamt allerdings unter den gebotenen Auflagen. "Das ZDF beobachtet die aktuelle Lage und gesetzlichen Bestimmungen an den jeweiligen Drehorten intensiv und arbeitet gemeinsam mit den Produktionsfirmen an entsprechenden Hygiene-Konzepten für die Dreharbeiten", teilt der Sender mit.

Unter den Serien, die fortgesetzt werden, befinden sich unter anderem die "SOKO"-Krimis aus Hamburg, Köln, Leipzig, Potsdam und Stuttgart, deren Dreharbeiten allesamt bereits wieder aufgenommen wurden. Gleiches gilt für "Notruf Hafenkante", "Ein Fall für Zwei", "Die Chefin" "Bettys Diagnose", "Die Bergretter" und eines der erfolgreichsten Formate des ZDF, "Der Bergdoktor". Für Mitte Juni geplant ist der Drehstart eines neuen Krimis aus der "Die Toten vom Bodensee"-Reihe.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren