RTL-Rückblick

"Die 25 kuriosesten Geschichten des Jahres": Erst Ken, dann Barbie

von Andreas Schoettl

Im Ranking-Jahresrückblick geht es weniger um Corona als um kuriose Geschichten. Denn auch diese hatte das Jahr 2020 zu bieten.

RTL
Die 25 kuriosesten Geschichten des Jahres
Unterhaltung • 30.12.2020 • 20:30 Uhr

Unmittelbar vor dem Jahresende blickt nun auch noch Sonja Zietlow auf die vergangenen Monate zurück. In ihrem Blickfeld allerdings geht es hier weniger um Corona & Co. Bei ihr darf es vielmehr hochemotional bis äußerst skurril und witzig werden. Schließlich will sie wissen: Was waren denn nun die "kuriosesten Geschichten des Jahres"?

Auch im Schatten der Pandemie gab es davon 2020 mal wieder einige. In Erinnerung blieb beispielsweise die unglaubliche Wandlung von Jen Atkins. Die Britin wurde von ihrem Freund verlassen und immer wieder von anderen gehänselt. Der Grund: Sie war übergewichtig. Doch die junge Frau hat es allen gezeigt. Sie speckte ganze 50 Kilogramm ab. Ihr Lohn: Atkins wurde sogar zur Miss Britan 2020 gekürt.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Ob auch Rodrigo Alves jemals einen vergleichbaren Titel gewinnen wird? Das muss sehr eindeutig bezweifelt werden. Jahrelang hatte Alves gebraucht, um sein perfektes Werk zu vollenden: Er wollte wie der echte "Ken" aussehen. Als er jedoch nach mehr als 70 Schönheitsoperationen endlich am Ziel war, kam der Sinneswandel. Alves wollte urplötzlich doch lieber eine Frau sein. Also ging wieder unter das Messer. Schnitt für Schnitt! Aus Alves sollte Ken und schließlich doch Barbie werden


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren