Dienstag startet die Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" in eine neue Staffel bei Vox. Darin präsentieren nicht nur neue Kandidaten ihre Produkte und Ideen, sondern auch die Investoren haben sich neu aufgestellt. Eine Vorschau.

Mit Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer feiern zwei neue "Löwen" ihren Einstand in der Gründer-Show. Dümmel ist Chef des internationalen Handelsunternehmens DS Produkte GmbH und Maschmeyer gehört zu den bekanntesten und wohlhabendsten Wirtschaftspersönlichkeiten Deutschlands.

An ihrer Seite sind erneut Judith Williams, Jochen Schweizer und Frank Thelen auf der Suche nach innovativen und lukrativen Geschäftsideen. In der Auftaktfolge der dritten Staffel versuchen die folgenden Nachwuchs-Unternehmer die Investoren von sich und ihrer Idee zu überzeugen:

Stefan Lemcke: Der 39-Jährige verbrachte als Kind viele Jahre in Tansania und lernte dort schon früh, wie Gewürze gemischt werden. Zurück in Deutschland, ärgerte er sich über die seiner Meinung nach schlechte Qualität und die hohen Preise für Gewürze, die hierzulande fällig werden. Daraufhin gründete Lemcke gemeinsam mit seiner Frau das Unternehmen "Ankerkraut" und bietet inzwischen über 100 verschiedene, selbst gemischte Gewürze an. Von den "Löwen" erhofft er sich ein Investment von 300.000 Euro für zehn Prozent der Firmenanteile.

Philip Ehlers und Jan Nieling: Ihre Geschäftsidee richtet sich an alle Menschen, "die mit Pflanzen bisher nicht klargekommen sind", so Jan Nieling. Daher verkaufen sie in ihrem Online-Shop "Evrgreen" nicht nur vielfältige Pflanzen, sondern liefern diese auch gleich mit einem "Erste Hilfe"-Set und einer Bedienungsanleitung aus. Für 20 Prozent der Firmenanteile erhoffen sie sich ein "Löwen"-Investment von 500.000 Euro.

Christian Peitzner-Lloret: Der 50-Jährige war viele Jahre als Rechtsanwalt sowie als Manager bei Großkonzernen tätig. Entsprechend häufig trug er Hemden, die seiner Meinung nach nur lästig zu bügeln waren. Daher entwickelte er den "Bügel-Clou" - ein Ärmelspanner, der das mühsame Bügeln von Ärmeln vereinfachen soll. Um "richtig stark in den Markt zu kommen", so Peitzner-Lloret, möchte er 120.000 Euro für 12 Prozent der Firmenanteile.

Weitere Kandidaten sind Sibilla Kawala Bulas, die mit ihrer Trachtenmode "Limberry" überzeugen möchte, Dr. Steffen Tschackert und Marc Schulze, die ihre Zahnschiene "Dental Power Splint" präsentieren und Tobias Riedle, der die Investoren mit seiner Reise-Website "Find Penguins" beeindrucken möchte.

"Die Höhle der Löwen", am Dienstag um 20.15 Uhr bei Vox.