Die Qualifikationsspiele zur Champions League zwischen Borussia Mönchengladbach und Young Boys Bern sind live im ZDF zu sehen. Der Vierte der vergangenen Bundesliga-Saison tritt am 16. August in Bern zum ersten Duell an.

Bereits im vergangenen Monat sind die Borussen aus Mönchengladbach und Young Boys Bern auf einem Viererturnier in Grenchen gegeneinander angetreten. Damals konnte sich das Team von Trainer André Schubert im Elfmeterschießen gegen den Schweizer Vizemeister durchsetzen. Jetzt treffen die Klubs erneut aufeinander, wie die Auslosung zur Play-off-Runde am Freitag ergeben hat.

Mit Simon Rolfes und Oliver Kahn

Zum ersten Duell am 16. August berichten Moderator Jochen Breyer und ZDF-Experte Simon Rolfes ab 20.15 Uhr live aus Bern. Als Reporter ist Oliver Schmidt sowohl im Hin- als auch im Rückspiel im Einsatz. Im Anschluss an die Live-Übertragung sind zudem Zusammenfassungen der weiteren Play-off-Partien zu sehen. Wer das Spiel nicht im Fernsehen verfolgen möchte, kann online über die ZDF-Mediathek das Livestream-Angebot nutzen.

Das Rückspiel findet am 24. August im Borussia-Park in Mönchengladbach statt. Statt Simon Rolfes wir dann Olvier Kahn als ZDF-Experte an der Seite von Jochen Breyer zu sehen sein.

Young Boys Bern schalteten Schachtjor Donezk aus

Während die "Fohlenelf" von Trainer André Schubert bereits Champions-League-Erfahrung sammeln durfte, will das Team der Young Boys Bern erstmals die Champions League erreichen. In der ersten Play-off-Runde setzten sich die Schweizer gegen das favorisierte Team von Schachtjor Donezk durch.