Die beliebte Thriller-Serie "Homeland" wird auch nach der sechsten Staffel weiter fortgesetzt. Der US-Sender Showtime kündigte eine siebte und achte Staffel an, in der Claire Danes weiterhin als bipolare CIA-Agentin Carrie Mathison im Einsatz sein wird.

Mit Patrick Sabongui und Hill Harper werden zudem zwei neue Charaktere in die Serie eingeführt, die laut "The Hollywood Reporter" erstmals in der sechsten Staffel zu sehen sein sollen.

Als Professor und Anwalt der muslimisch-amerikanischen Gemeinschaft werde Sabongui das Team von Mathison unterstützen und Harper übernehme die Rolle als Stabschef der Präsidentin.

Die Dreharbeiten zur sechsten Staffel, die im Januar 2017 in den USA ihre Premiere feiert, starten demnächst in New York. Damit kehrt "Homeland" in die USA zurück. Zuletzt wurde unter anderem in Südafrika und Berlin gedreht.