Die "Inselärztin" im Babyglück: Anja Knauer, die Hauptdarstellerin der ARD-Reihe, ist mit 40 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden.

In der ARD-Serie "Die Inselärztin" durchlebt Anja Knauer als Dr. Filipa Wagner eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Im echten Leben hat die Schauspielerin, die seit 2018 die Hauptrolle spielt, ihre wahre Liebe längst gefunden – und die wurde nun von einem Baby gekrönt: Knauer ist mit 40 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden, wie sie nun im Gespräch mit "Bild" bestätigte.

Auch das Geschlecht verriet die Schauspielerin schon: Es ist ein Mädchen. Die Kleine kam bereits im letzten Jahr zur Welt. "Unsere Tochter war eigentlich für den 24. Dezember als Christkind angekündigt. Dann hatte sie es aber etwas eiliger und kam ein paar Wochen früher. Aber alles ist gut. Wir sind happy. Das wird sie später, wenn es um die Geschenke geht, bestimmt einmal gut finden", so die 40-Jährige.

Bereits während der Dreharbeiten zu den neuen Folgen, die ab Freitag, 31. Januar (20.15 Uhr, Das Erste), ausgestrahlt werden, war Knauer in anderen Umständen, konnte ihr süßes Geheimnis aber vor der Öffentlichkeit verbergen. Nun teilte sie ihr Glück zwar mit der Welt, ihr Privatleben will sie aber trotzdem soweit es geht abschirmen. Sowohl den Namen ihrer Tochter als auch den des Vaters ihres Kindes behielt die Schauspielerin lieber für sich.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH