Im sechsten ARD-Thriller nach einem Roman von Charlotte Link trifft ein deutscher Urlauber in einer Feriensiedlung in Südfrankreich auf eine in Not geratene junge Einbrecherin und nimmt sie in seiner Ferienwohnung auf. Bald gerät er in eine Situation auf Leben und Tod.

Wie schon der Vorgänger, "Im Tal des Fuchses", ist auch "Die Entscheidung" mit Felix KlareFrederick Lau und Jasna Fritzi Bauer hochkarätig besetzt, Regie führte abermals Sven Fehrensen, das Drehbuch stammt von Andreas Linke.

Nachdem Simon (Felix Klare) Nathalie (Jasna Fritzi Bauer) spontan bei sich aufgenommen hat, muss er feststellen: Hinter Nathalie ist ein Mädchenhändlerring her, der es auch auf Nathalies Pariser Freund Jerôme (Frederick Lau) abgesehen hat. Jerôme hatte einem aus Bulgarien entführten Mädchen zur Flucht verholfen. Als Simons Freundin Kristina, die ihn überraschend in Südfrankreich besucht, ermordet wird, will die Pariser Kommissarin Rosarde (Jeanette Hain) weitere Brutalität verhindern, doch die Feinde sind auch in den Reihen der Polizei.

Der neue "Link" ist ein eher konventionell inszenierter Krimi mit bereits vielfach mehrfach beackertem Themenbereich – aber dennoch spannend bis zum Schluss.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH