Eine skurrile Panne beim ORF hat in Österreich am Dienstag für Lacher gesorgt. Weil falsche Untertitel eingespielt wurden, bot der Bundespräsident dem Bundeskanzler zum Beispiel einen Job als Kellner an.

Lustige Verwechslung: Der Sender ORF hat die Vereidigung der neuen österreichischen Regierung in seiner Mediathek falsch untertitelt. In der On-Demand-Fassung der Sondersendung war die feierliche Zeremonie mit dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen mit Dialogen aus der Telenovela "Alisa – Folge Deinem Herzen" unterlegt.

Demnach sagte Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu Bundeskanzler Sebastian Kurz Sätze wie "Du kannst hier anfangen. Als Kellner!" und "Na ... du ... Küken". Ebenfalls in den Mund gelegt wurden den Spitzenpolitikern die Aussagen: "Hoffentlich hält die Strumpfhose", "Doch Interesse am Putzfrauenjob?" und "Grazie. Womit haben wir das verdient?".

Der ORF entschuldigte sich umgehend für die Panne, die in den Sozialen Medien schnell die Runde machte. Ursache des Ganzen sei ein "Abwicklungsfehler", das Hauptprogramm sowie der TVthek-Livestream seien nicht betroffen gewesen, twitterte Pressesprecher Martin Biedermann. Laut österreichischen Medien wäre zur Zeit der Vereidigung sonst die Telenovela gelaufen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH