Ein weiterer großer Player im Streaming-Bereich: Disney schickt Anfang nächsten Jahres seinen Neuling Disney+ in Deutschland ins Rennen.

Gute Nachrichten für alle Disney-Fans: Das Medienunternehmen hat den Starttermin seines neuen Streamingdienstes Disney+ bekannt gegeben. Ab Dienstag, 31. März 2020, können zahlreiche Disney-Zeichentrickfilme und weitere Filmklassiker sowie Sendungen von "National Geographic" gestreamt werden, verkündete Disney+ in einem Twitter-Post. Außerdem wird der familienfreundliche Streaming-Neuling ab diesem Termin auch in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien verfügbar sein – weitere Länder sollen noch folgen.

Damit startet eine große Konkurrenz zu Netflix, Amazon Prime Video und Co. Denn Disney besitzt nicht nur die Rechte an bekannten Pixar-Filme wie "Toy Story", "Cars" oder "Findet Dorie", sondern inzwischen auch an Marvel-Blockbustern wie die "Avengers"-Reihe oder die "Deadpool"-Filme. Auch die Marke "Star Wars" wird mit Filmen und Serien zukünftig auf Disney+ verfügbar sein – unter anderem auch die neue Serie "The Mandalorian".

In den USA soll Disney+ bereits am Dienstag, 12. November, an den Start gehen. Dort soll der Monatspreis für den neuen Streamingdienst bei 6,99 US-Dollar liegen. Der deutsche Preis ist zwar noch nicht bekannt, wird sich aber wohl in einem ähnlichen Rahmen bewegen. Ob der Start des Streamingdienstes das Ende des bislang frei empfangbaren Senders Disney Channel bedeutet, ist bislang nicht klar.


Quelle: teleschau – der Mediendienst