RTL-Magazin

"Explosiv Weekend": Neue Details zum Fall Maddie McCann

Seit 25 Jahren präsentiert "Explosiv Weekend" Reportagen. Zur Jubiläumsausgabe kommen zwei Männer zu Wort, die an dem Vermissten-Fall um Maddie McCann beteiligt sind.

Seit 25 Jahren liefert RTL mit der Boulevardsendung "Explosiv Weekend" an den Wochenenden aktuelle Reportagen. Zum Jubiläum bietet der Sender den Zuschauern nun eine ganz besondere Folge – mit neuen Details und einer neuen Hauptmoderatorin: Am Sonntag, 23. August, 16.45 Uhr, begrüßt Sandra Kuhn, die ab sofort als Hauptmoderatorin der Sendung tätig ist, zwei Männer, die an dem Fall des 2007 verschwundenen Mädchens Madeleine McCann beteiligt waren und den Hauptverdächtigen Christian B. inhaftiert haben. Des Weiteren blickt die Jubiläumsfolge zurück auf die größten Geschichten der letzten 25 Jahre – und zeigt, was aus den Menschen von damals geworden ist.

"Das Format hat sich stetig weiterentwickelt. Die zentrale Frage ist aber geblieben: Was sind die Themen, die unsere Zuschauer bewegen und wie können wir diese zeitgemäß in unserer ganz eigenen Erzählweise präsentieren?", erklärt Michael Wulf, Chefredakteur von RTL, den Erfolg der langjährigen Sendung. "Kaum ein Genre bietet dabei solche Entfaltungsmöglichkeiten bezüglich der Themen, aber auch der Umsetzung."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch Sandra Kuhn, die das Format seit 2017 präsentiert, ist vom Konzept der Sendung überzeugt. "Explosiv ist eine mediale Wundertüte, die sich nicht einfach in eine Schublade stecken lässt – manchmal lauter aber auch mit Raum für leise Töne", so die Moderatorin.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren