19.08.2020 Nach Fehlgeburt im Frühjahr

"Bauer sucht Frau": Gerald und Anna bekommen ein Baby

Haben sich in der 13. Staffel von "Bauer sucht Frau" gefunden: Gerald, Farmer aus Namibia, und Anna. Mittlerweile sind sie ein Ehepaar und Eltern eines Jungen.
BILDERGALERIE
Haben sich in der 13. Staffel von "Bauer sucht Frau" gefunden: Gerald, Farmer aus Namibia, und Anna. Mittlerweile sind sie ein Ehepaar und Eltern eines Jungen.  Fotoquelle: MG RTL D / Christian Stiebahl

Baby-News bei "Bauer sucht Frau": Landwirt Gerald aus Namibia und seine Frau Anna erwarten ein Kind.  Erst im Frühjahr hatte Anna eine Fehlgeburt erlitten.

"Es ist ein absolutes Wunschkind und wir freuen uns total darüber", sagte die werdende Mutter. "An unserem zweiten Hochzeitstag haben wir beim Arzt erfahren, dass es dem Baby gut geht. Es ist das schönste Geschenk, das wir jemals bekommen konnten! Es ist ein echtes Wunderkind, denn laut meiner Frauenärztin hätte ich zu diesem Zeitpunkt gar nicht schwanger werden können."

Die ersten Untersuchungen haben ergeben, dass das Baby gesund und munter ist. "Auch wenn die Angst noch ein bisschen da ist, wir bleiben positiv und hoffen, dass wir bald eine kleine Familie sein werden", sagt Anna. 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Ob sich das "Bauer sucht Frau"-Paar auf einen Sohn oder eine Tochter freuen darf, ist noch nicht bekannt. "Wir haben zwar sein Herz schon schlagen sehen, wissen aber noch nicht, was es wird", sagt der werdende Papa Gerald. Gerald und Anna hatten sich in der 13. Staffel von "Bauer sucht Frau" kennengelernt.

Im Herbst geht "Bauer sucht Frau" in die 16. Staffel: Dann begleitet Inka Bause neue Landwirte auf der Suche nach ihrem großen Liebesglück. Werden auch sie so wie Anna und Gerald mit Hilfe der beliebten TV-Romanze fündig?


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren