Seit Jahren ist Guido Maria Kretschmer bei VOX auf der Suche nach "Shopping Queens". Nun fördert er bei seinem Haussender junge aufstrebende Designer.

Er ist der derzeit erfolgreichste und beliebteste Modedesigner im deutschen TV und darüber hinaus: Nur konsequent also, dass Guido Maria Kretschmer, bekannt geworden als "Shopping Queen"-Chef, nun eine eigene Primetime-Show erhält, in der er seine Erfahrungen im Modebusiness voll und ganz ausspielen kann. In der VOX-Sendung "Guidos Masterclass" fungiert der 53-Jährige als Lehrer, Vorbild und Mentor für acht Nachwuchstalente im Modedesign.

In dem neuen Format wählt Kretschmer persönlich seine Meisterschüler aus. In sechs Episoden unterrichtet der Stardesigner seine Schützlinge in allen Bereichen des Fashion-Designs. Ziel ist es, das vorhandene Talent auszubauen und den aufstrebenden Schülern ein Gefühl für hippe Schnitte, kreativen Style und richtige Materialien mitzugeben.

Kretschmer führt die Kandidaten dabei in die Geheimnisse aller Bereiche der Mode ein – von Pret-à-Porter bis Haute Couture. Wer sich im Unterricht und in der Praxis am besten beweist, bekommt am Ende neben 50.000 Euro auch den Support des Design-Stars: Kretschmer wird den Sieger der Show ein Jahr lang unterstützen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst