Experten-Umfrage

Sean Connery zum beliebtesten James Bond gekürt

Wer ist der beste James Bond? Für viele Fans der Reihe ist die Antwort auf diese Frage eindeutig. Und auch  laut laut einer Sky-Expertenumfrage kann niemand Sean Connery das Wasser reichen. Außerdem hoch in der Gunst von Filmkritikern: ein Klassiker der 007-Reihe.

Der Tod von Sean Connery versetzte am 31. Oktober die Filmwelt in Trauer. Längst war der 90-Jährige zu diesem Zeitpunkt zur Hollywood-Legende geworden – nicht nur, aber vor allem durch seine ikonische Rolle als James Bond. Mit seinem unverwechselbaren Charme machte er bei seinen sechs Einsätzen den Geheimagenten im Dienste Ihrer Majestät zu einem festen Bestandteil der Kinogeschichte. Welchen enormen Stellenwert der Schauspieler in der Bond-Historie auch fast 60 Jahre nach dem ersten Film "James Bond jagt Dr. No" (1962) hat, macht nun eine Sky-Umfrage unter mehr als 100 Filmkritikern deutlich.

Mit 60,4 Prozent der Teilnehmer sprach sich die eindeutige Mehrheit für Sean Connery als besten 007-Darsteller aus. Oliver Kalkofe urteilte: "Jeder war gut zu seiner Zeit – aber es gibt nun mal nur ein Original." Derselben Meinung war auch Katja Kraft vom "Münchner Merkur", die meinte: "Weil man keinem Sexismus so verzeihen kann wie diesem charmanten Hallodri." Uwe Mies vom Kölner Stadtanzeiger und WDR-Hörfunk hob vor allem Connerys Mischung aus "besten physischen Voraussetzungen" mit seiner Fähigkeit, "intelligent und arrogant zu spielen", hervor.

Alle Bond-Filme ohne Werbeunterbrechung und wahlweise in der Originalversion bei Sky!*

Auf dem zweiten Rang in der Gunst der Filmprofis schob sich Daniel Craig, der im kommenden Film "Keine Zeit zu sterben" wohl letztmals als Geheimagent zu sehen sein wird. Für ihn stimmten 19,8 Prozent der Befragten, unter anderem Andreas Kurtz von der Berliner Zeitung: "Die charakterliche Tiefe und Komplexität, kombiniert mit Charme, Witz und Härte machen ihn definitiv zum besten Darsteller." Er hinterlasse riesige Fußstapfen, stellte der Journalist fest. Drittbeliebtester Bond-Darsteller wurde Roger Moore (10,9 Prozent).

Auch beim beliebtesten Bond-Film setzte sich der Trend aus der Darstellerwahl fort. Für "Goldfinger" mit Sean Connery votierten 32,7 Prozent der Befragten. Im Klassiker von 1964 stimme "einfach alles", befand Josef Schnelle von "filmdienst.de": "Eleganz, Action, Bösewicht." Das Treppchen komplettieren "Skyfall" (2012) und "Casino Royale" (2006), jeweils mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Außerdem kristallisierte sich in der Sky-Umfrage Eva Green als Vesper Lynd in "Casino Royale" als beliebtestes Bond-Girl heraus. Zum besten Bösewicht wurde Auric Goldfinger gekürt, verkörpert von Gert Fröbe in "Goldfinger".

Wo sich das neue 007-Abenteuer "Keine Zeit zu sterben" in der Gunst der Filmkritiker einordnet, wird sich nach aktuellem Stand ab 2. April 2021 zeigen. Dann soll der letzte Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle endlich starten, nachdem der Blockbuster wegen der Coronakrise bereits zweimal verschoben wurde.

Bis dahin können sich Fans der Actionreihe die Zeit mit den bisherigen 24 Filmen der Reihe vertreiben. Zwischen 20. November und 14. Januar zeigt Sky auf dem eigens eingerichteten Pop-up Sender Sky Cinema 007 die Filme rund um die Uhr. Außerdem sind sie via Sky Q und Sky Ticket abrufbar.

 

*Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Wenn Sie auf den Link klicken und anschließend das Angebot wahrnehmen, bekommen wir eine Provision. Für Sie ändern sich weder Preis noch Konditionen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren