"Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlern-Show"

"Let's Dance": Deshalb startet die Show in diesem Jahr schon im Februar

von Andreas Schoettl
14 Promi-Kandidaten stellten sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.
BILDERGALERIE
14 Promi-Kandidaten stellten sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.  Fotoquelle: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der großen Kennenlernshow erfahren die 14 Promi-Kandidaten bei "Let's Dance", wer in den kommenden Wochen ihr Tanzpartner sein wird. Der Staffel-Auftakt ist in diesem Jahr schon im Februar. Grund dafür ist der liebe Fußball ...

RTL
Let's Dance – Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlern-Show
Show • 21.02.2020 • 20:15 Uhr

Bevor es zum 13. Mal auf dem "Let's Dance"-Parkett so richtig ernst wird, fragt RTL erneut: "Wer tanzt mit wem?" – Denn vor dem eigentlichen Beginn der neuen Staffel muss erst einmal festgestellt werden, welcher der insgesamt 14 teilnehmenden Promi-Kandidaten sich mit welchem Profi-Tänzer in den kommenden Wochen aufs Parkett wagen wird. Eingeführt wurde das "Kennenlernen" zum Start der zehnten Staffel im März 2017.

Dass bei der "Kennenlern-Show" vor dem eigentlichen Start des Tanz-Wettbewerbs mit insgesamt 15 Live-Sendungen noch längst nicht jeder Schritt passend zum Rhythmus sitzt, bewies im vergangenen Jahr Evelyn Burdecki. Die damals amtierende "Dschungelkönigin" leistete sich sogleich einen Fehltritt der kamerafreundlichen Art. "Mir ist gerade mein Kleid zerrissen", sagte sie damals eher ungewollt.

Die in diesem Jahr durchaus namhafteren Promi-Teilnehmer wie der ehemalige Samba-Kicker Ailton, Sabrina Setlur, Family-Sänger John Kelly, Wendler-Freundin Laura Müller, Ex-Frauenfußball-Nationaltrainerin Steffi Jones oder der Schweizer "DSDS"-Gewinner Luca Hänni haben neben der Zuordnung zu ihrem Profi-Partner zudem die Chance auf eine "Wild Card". Der Inhaber eben dieser kann in der ersten regulären Live-Show nicht abgewählt werden. Es geht also schon jetzt um was!

Bestenfalls sollte Ilka Bessin diesen "Sicherungsschein" vor den Augen der bewährten Jury Joachim Llambi, Jorge González und Motsi Mabuse erreichen. Die Komikerin, früher besser bekannt als Cindy aus Marzahn, zeigte bereits im Vorfeld ausreichend Ehrfurcht vor dem Tanz auf dem Parkett. Bessin: "Let's Dance' ist für mich eine sehr große Herausforderung. Körperlich, aber vor allem auch psychisch. Wenn man sich als dicke Frau vor Millionen von Zuschauern freiwillig auf das Tanzparkett stellt und sich dann auch noch von der Jury und dem Fernsehzuschauer bewerten lässt, ist das schon nicht so einfach. Daher habe ich auch sehr lange überlegt, ob ich mir das zutraue."

Anders als in den Jahren zuvor erst im März startet "Let's Dance" diesmal bereits im Februar. Die neue Staffel schließt mit der Bekanntgabe des Nachfolgers von Vorjahresgewinner Pascal Hens somit noch vor dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft am 12. Juni ab. Zuletzt zeigte sich das Promi-Tanzen auch, was die Quoten angeht, wieder bärenstark. Der durchschnittliche Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer lag 2019 bei sehr beachtlichen 19,3 Prozent. RTL erzielte damit den besten Wert seit acht Jahren. Als Moderatoren sind Daniel Hartwich und die mittlerweile etablierte Victoria Swarovski gesetzt.

Let's Dance – Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlern-Show – Fr. 21.02. – RTL: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren