Für Musiker John Kelly von der Kelly Family hat Tanzen eine besondere Bedeutung. Mit der Teilnahme an "Let's Dance" möchte er eine Sehnsucht stillen.

Seine Schwester Maite gewann schon bei "Let's Dance", John Kelly selbst wurde bei "Dancing on Ice" – der SAT.1-Variante mit Schlittschuhen – Zweiter. Nun möchte er es auch bei "Let's Dance" wissen. Um den Wettbewerb geht es ihm darum aber nicht, wie er betont. "Meine Mutter war Ballerina und hat früher zuhause den Plattenspieler angemacht und uns vorgetanzt", erzählt John Kelly. "Als ich acht Jahre alt war haben meine Eltern mich in die Ballettschule geschickt. So richtig habe ich dann aber die Liebe zum Tanzen im Jahr 1977 in der Tanzschule in Stuttgart entdeckt. Dort habe ich ein halbes Jahr klassischen Tanz gelernt, bevor ich ein Angebot für einen Plattenvertrag bekommen habe. Ich hatte eine schöne Knabenstimme und musste mich entscheiden: Tanzen oder Musik."

Es wurde bekanntlich die Musik. Wenn man sich die Erfolge der Kelly Family anschaut, sicher die richtige Entscheidung. Doch die Liebe zum Tanzen hat John Kelly nie losgelassen. "Seither war das Tanzen für mich ein 'Broken Dream'. Ich habe das Tanzen aus den Augen verloren", sagt Kelly. Nun kommen er und seine Leidenschaft also wieder zusammen. John Kelly ist einer von 14 Kandidaten in der 13. "Let's Dance"-Staffel. "Ich bin überzeugt davon, dass 'Let's Dance' eine Therapie für mich sein wird. Ich übe bereits und bekomme dabei immer Gänsehaut", so Kelly.

Beim Training für die RTL-Show habe er gemerkt, dass vor allem die Standardtänze voll sein Ding sind, sagt Kelly. "Vielleicht liegt das an meinem Background im klassischen Ballett. In die Latinomusik und -tänze komme ich langsam rein." Vor der harten Jury-Kritik hat er keine Angst. "Ich nehme Kritik nicht persönlich. Ich bin schon lange im Musikgeschäft und weiß damit umzugehen", sagt der Musiker.

Mit der Einstellung könnte es bei "Let's Dance" durchaus für eine gute Platzierung reichen – zumal die Kellys bekanntlich noch immer viele Fans haben und John Kelly für seine Auftritte deshalb viele Anrufe bekommen könnte. Er selbst gibt sich aber bescheiden. "Wenn ich die erste und zweite Show überstehe, dann habe ich mir einen Traum erfüllt. Jede weitere Show ist ein Geschenk."

Hier sehen Sie Bilder aller "Let's Dance"-Kandidaten der 13. Staffel.

Ds sind in diesem Jahr die Profi-Tänzer.