Nick Carter, der ehemalige Star der Backstreet Boys, und seine Ehefrau Lauren Kitt haben zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen.

In den letzten Wochen beherrschte ein bitterer Familienstreit zwischen den ehemaligen Teenie-Stars und Brüdern Nick und Aaron Carter die Schlagzeilen. Die beiden lieferten sich einer öffentlichen Schlammschlacht, in der sie sich gegenseitig heftige Vorwürfe machten, die bis zu Missbrauch und Morddrohungen reichten. Zuletzt erwirkte Nick sogar eine einstweilige Verfügung gegen seinen jüngeren Bruder.

Nun ließ der ehemalige "Backstreet Boy" aber endlich wieder mit schönen Nachrichten von sich hören: Nick ist zum zweiten Mal Vater geworden! Ein Sprecher des 39-Jährigen bestätigte den US-Medien, dass seine Ehefrau Lauren Kitt am Mittwoch (2. Oktober) ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht hat. "Mutter und Tochter geht es großartig", heißt es in dem Statement. Wie die Kleine heißt, behielt das Paar noch für sich.

Nick und Lauren sind seit rund zehn Jahren zusammen, 2014 gaben sie sich das Jawort. Zwei Jahre später kam Söhnchen Odin (3) zur Welt. Seitdem hatte sich das Paar sehnlichst ein Geschwisterchen für den Kleinen gewünscht, doch Lauren erlitt mehrere Fehlgeburten. Umso mehr freuen sie sich nun über die Geburt ihrer Tochter, die das Familienglück perfekt macht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst