Nora Kaminskis Ex-Mann Peer will zurück nach Rügen um mit dem gemeinsamen Sohn Kai auf der Insel eine Anwaltskanzlei gründen. Die Ärztin braucht Bedenkzeit.

In der "Praxis mit Meerblick" mehren sich für Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) in der letzten der drei neuen Folgen die Rückschläge – und fast sieht es so aus, als stehe die Praxis auf Rügen ganz vor der Auflösung. Kaum nach Berlin entwichen, kehrt in "Familienbande" Noras Ex-Mann Peer (Dirk Borchardt) auf die Ostseeinsel zurück, um dort zusammen mit Sohn Kai (Lukas Zumbrock) eine Rechtsanwaltskanzlei aufzumachen.

Reuige Rückkehr zu Nora? – Die bittet sich erst mal Bedenkzeit aus, und Kai hat auch ganz andere Sorgen, ist doch Freundin Mandy schwanger. Zudem kehrt der rettende Kompagnon Dr. Stresow (Benjamin Grüter) demnächst in die Schweiz zurück. Gut, dass Nora alle Hände voll zu tun hat: Eine Notfallpatientin mit Nierenversagen und deren dementer Ehemann erfordern ihre ganze Aufmerksamkeit.

Praxis mit Meerblick – Familienbande – Fr. 20.03. – ARD: 20.45 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH