Bei einer weiteren Ausgabe "Promi Shopping Queen" erscheinen die VIP-Kandidaten diesmal besonders verführerisch. Sie sollen sich in Satin oder Seide hüllen.

Hochglänzend und spiegelglatt, weich fließend und elegant figurumschmeichelnd: Das sind die offensichtlichen Eigenschaften von Satin und Seide. Und gerne, wenn Frauen in elegantem Touch die Kunst der Verführung wagen wollen, lassen sich die verschiedenen Spielarten des luftigleichten Stoffs einsetzen. Doch wie weit werden die drei Teilnehmerinnen in einer neuen Ausgabe von "Promi Shopping Queen" wohl gehen? Die Moderatorin Melissa Khalaj, Ex-"Bachelorette" Nadine Klein und Senna Gammour, ehemaliges Mitglied der Girlgroup Monrose, sollen mit ihren Reizen nicht unbedingt geizen.

Die Promi-Ladys haben unter der Aufsicht von Designer Guido Maria Kretschmer das Motto "Shine On – Kreiere einen Look mit fließenden Stoffen wie Satin oder Seide!" möglichst modisch und ansehnlich umzusetzen. Für ihr Fashion-Abenteuer bleiben den Teilnehmerinnen wie gewohnt jeweils nur vier Stunden Zeit, einen kompletten Look aus Outfit, Schuhen, Accessoires, Haaren und Makeup zusammenzustellen.

Gemein ist, dass sie dafür nicht mehr als 500 Euro ausgeben dürfen. Nach jedem Einkaufsbummel bewerten sich die Konkurrentinnen gegenseitig. Zuletzt gibt es obendrein noch die Punkte des Designer-Meisters Kretschmer höchstselbst.


Quelle: teleschau – der Mediendienst