SAT.1 Norddeutschland trauert um seinen langjährigen Moderator Marco Heinsohn. Er verstarb am vergangenen Samstag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren.

Heinsohn hatte in 20 Jahren über 200 Sendungen von Sat.1 Regional in Norddeutschland moderiert. Noch im Dezember vergangenen Jahres smoderierte er die Sendung Sat.1 Regional für Niedersachsen und Bremen. "Marco hat für das Unternehmen überragend viel geleistet. Er war stets ein Vorbild an Professionalität und Zuverlässigkeit, außergewöhnlich vielseitig und er war ein feiner und aufrichtiger Mensch", sagte Michael Grahl, Geschäftsführer Sat.1 Nord. "Marcos Tod schmerzt und ist für alle Kollegen ein schwerer Verlust. Wir sind sehr traurig und in Gedanken bei seiner Ehefrau Jana und seiner Familie."

Zu Ehren Marco Heinsohns sendet Sat.1 Regional am Montag einen Abschiedsfilm.