In den USA ist Bullriding schon lange eine beliebte Sportveranstaltung. Auch der Pay-TV-Sender Sport1+ sattelt nun auf und sucht für die Übertragungen Kommentatoren, die bereit sind für den wilden Ritt. Bis zum 12. Januar haben Interessierte Zeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Zusammen mit dem Hamburger Startup commentaro entstand eine Plattform, auf der bereits existierende Bullriding-Clips kommentiert werden können. Die besten Bewerber werden anschließend nach Ismaning eingeladen, um ihre Fähigkeiten live vor Ort zu zeigen. Berufserfahrung als Kommentator oder Moderator sei keine Voraussetzung, um beim Casting zu bestehen, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Bewerber müssen allerdings mindestens 18 Jahre alt sein.

"Schon im letzten Jahr gab es eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen commentaro und Sport1, um Kommentatoren zu finden, damals im Bereich eSports", lässt sich commentaro-Geschäftsführer Gisbert Wundram zitieren. "Die erneute Kooperation mit Sport1 spricht für die gute Zusammenarbeit, die nun mit dem Thema Bullriding fortgesetzt wird."


Quelle: teleschau – der Mediendienst