Am 20. September feiert die ARD-Serie "Sturm der Liebe" ihr Jubiläum. In der 3000. Folge begeht Werner Saalfeld seinen 75. Geburtstag. Ein guter Anlass, um seine Serienkinder noch einmal um sich zu versammeln.

Die ARD hat schon vor der Ausstrahlung der 3000. Folge am 20. September Bilder von den Dreharbeiten veröffentlicht. Fans der Serie können sich auf viele bekannte Gesichter freuen, die nicht mehr regelmäßig in der ARD-Telenovela zu sehen sind, in älteren Staffeln aber teils die Protagonisten waren.

Für den 75. Geburtstag seines Vaters Werner Saalfeld (Dirk Galuba) hat dessen Sohn Robert (Lorenzo Patané) fast alle Kinder zusammengetrommelt. Lediglich Laura Saalfeld (Henriette Richter-Röhl) ist der Einladung nicht gefolgt. Auch Alexander Saalfeld (Gregory B. Waldis) ist bei den Feierlichkeiten im Hotel Fürstenhof dabei. Der nicht-leibliche Sohn von Werner Saalfeld stand in Staffel 1 im Mittelpunkt der Geschichte.

Ebenfalls ein Kurz-Comeback geben Moritz van Norden (Daniel Fünfrock) und Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel) mit Ehefrau Marlene (Lucy Scherer). Aus Australien angereist ist William Newcombe (Alexander Milz), auch Tochter Sandra Zastrow (Sarah Stork) ist mit von der Partie.

"Es hat sich fast wie eine echte Familienfeier angefühlt. Die Stimmung war gelöst, und wir haben die gemeinsamen Drehtage sehr genossen", sagte Dirk Galuba alias Werner Saalfeld über die Dreharbeiten.