Mit "Super.Markt" startet der RBB ein neues Verbraucherformat. Wir stellen es vor.

Schon im September hatte der RBB angekündigt, dass sein Magazin "was!" in einem neuen Format aufgehen soll. Nun ist es so weit. Montags, zur besten Sendezeit von 20.15 bis 21 Uhr, schickt der RBB Janna Falkenstein mit einem neuen Verbraucher-Magazin auf Sendung. Der Name: "Super.Markt". Darin soll regional und unterhaltsam über aktuelle Ratgeber- und Wirtschaftsthemen informiert werden. Die Themen unter anderem: Servicetipps von Experten für Berliner und Brandenburger. Ein Online-Angebot, das all diese Ratgeberthemen bündelt, soll die Sendung begleiten.

Die Sendung ist Teil des Veränderungs- und Reformprozesses, den Intendantin Patricia Schlesinger dem RBB verordnet hat, war der Sender doch in Sachen Einschaltquoten auf den letzten Platz der dritten Programme abgerutscht.

Auch aus diesem Grund dürfte die Wahl auf die junge Moderatorin gefallen sein. Janna Falkenstein wurde 1981 in Berlin geboren, machte 2007 ihren Magister in Niederländischer und Englischer Philologie an der Freien Universität Berlin und volontierte an der Electronic Media School in Potsdam.

Seit 2013 berichtet Falkenstein live für "zibb" von unterschiedlichsten Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg. Schon mehrfach war sie außerdem die Frau für große Zuschaueraktionen im "zibb-Sommergarten". Mittlerweile lebt sie in Berlin-Kreuzberg. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in ihrem Kiez – gerne mit den Beinen hoch und einem Krimi in der Hand.