"To The Extreme"

Dave Franco übernimmt Hauptrolle im Biopic über Vanilla Ice

15 Millionen verkaufte Platten, die Hit-Single "Ice Ice Baby" und 16 Wochen an der Spitze der Billboard 200 Charts: Mit Vanilla Ice schien 1990 ein neuer Rapstar geboren. Doch an den riesigen Erfolg seines Sommerhits konnte der Musiker nie anknüpfen. Trotzdem wird das Leben des Musikers, der im bürgerlichen Leben Rob Van Winkle heißt, nun verfilmt.

Wie Dave Franco gegenüber "Insider" verriet, werde er die Hauptrolle in dem Biopic "To The Extreme" übernehmen. Der Film ist nach dem Debütalbum von Vanilla Ice benannt. Die Entwicklung des Films sei bereits einige Zeit in Gange und man nähere sich der Vorproduktion, sagte Franco ("Die Unfassbaren").

Um sich auf seine neue Rolle vorzubereiten, habe er sich mit Rob Van Winkle, einem "intelligenten Kerl", getroffen, so Franco: "Er war super hilfsbereit bei dem Prozess, alle Details herauszufinden, und machte uns mit Informationen vertraut, die die Öffentlichkeit nicht weiß." Wann der Film in den Kinos zu sehen sein wird, sei wegen der Corona-Pandemie aktuell nicht absehbar. Auch ein Regisseur stehe noch nicht fest.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

In einer ersten Beschreibung der Filmbiografie heißt es: "Von einem Schulabbrecher, der Autos in Dallas verkauft, bis zu 'Ice Ice Baby', der ersten Hip-Hop-Single, die die Billboard-Charts anführt, kämpft ein junger Vanilla Ice mit Ruhm und Erpressungsversuchen, während er Musikgeschichte schreibt."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren