"Die Besten" bei ProSieben

Annemarie Carpendale präsentiert "die krassesten Entscheidungen"

von Andreas Schoettl

Annemarie Carpendale führt ein weiteres Mal durch ihre Rankingshow. Ihre "Besten"-Liste präsentiert diesmal die "krassesten Entscheidungen".

ProSieben
Die Besten: Die krassesten Entscheidungen
Unterhaltung • 23.07.2020 • 20:15 Uhr

Thomas Hitzlsperger war der erste prominente deutsche Profifußballspieler, der öffentlich erklärte, homosexuell zu sein. Damals, im Januar 2014, ging in der Folge des Outings des gebürtigen Münchners ein ziemliches Raunen durch die Republik.

Hitzlsperger wurde von den meisten dafür gelobt, sich zu seiner Homosexualität zu bekennen. Einige Kritiker jedoch bemängelten, "Hitz The Hammer", wie Hitzlsperger wegen seiner fulminanten Schusskraft genannt wurde, hätte sein Bekenntnis zum Schwulsein gerne auch während der Karriere ablegen dürfen. Und nicht erst danach.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Wie krass also war Hitzlsperger Entscheidung wirklich? Auch darüber will Annemarie Carpendale in einer weiteren Folge der ProSieben-Rankingsshow aufklären. Vor allem beschäftigt sich die Moderatorin mit Stars. Sie sagt unter anderem auch, warum sich Schauspielerin Jane Fonda immer wieder freiwillig für den Knast entscheidet. Und über welche schräge Meinung von Hollywood-Star Gwyneth Paltrow die ganze Welt staunt.

Carpendale moderiert "Die Besten" beim Münchner Sender im Wechsel mit Janin Ullmann. In der darauffolgenden Woche ist dann wiederum die Kollegin an der Reihe. Am Donnerstag, 30. Juli, 20.15 Uhr, zeigt Ullmann dann die "Die 33 spektakulärsten Live-Momente".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren