Das Warten hat ein Ende für die Fans der futuristischen Sci-Fi-Serie "Westworld": Die deutsche Pay-TV-Plattform Sky begibt sich wieder in den von sehr menschenähnlichen Androiden bevölkerten Freizeitpark.

Parallel zur Ausstrahlung in den USA stellt Sky den Fans die zehn neuen Folgen der zweiten "Westworld"-Staffel in der Nacht zum Montag, 23. April, über die Angebote Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand zur Verfügung. Wenige Stunden später am Montagabend, um 20.15 Uhr, beginnt auch die reguläre lineare Ausstrahlung bei Sky Atlantic HD. Alle neuen Folgen sind wahlweise auf Deutsch oder in der Originalfassung zu bestaunen.

Auch in der zweiten Staffel dreht sich das Geschehen um die Farmerstochter Dolores (Evan Rachel Wood) und die mysteriöse Maeve, Betreiberin eines Saloon-Bordells in einer Westernstadt, die von Thandie Newton gespielt wird. Beide – wie auch andere wichtige "Android"-Protagonisten des Geschehens – entwickeln nach und nach eine Art Bewusstsein und werden damit für die zynischen Aufseher des Themenparks für die Auslebung von Sex- und Gewaltphantasien immer schwerer zu kontrollieren. "Ich bin wirklich neugierig, die entfesselte Version von Dolores zu sehen, von der wir bereits einen flüchtigen Eindruck im Staffelfinale sehen konnten", sagt Evan Rachel Wood über ihre Rolle in der zweiten "Westworld"-Staffel.

Staffel 1 wird wiederholt

Wer sich vorher noch in die bizarre Welt der Serie einfinden möchte, kann auf eine geballter "Westworld"-Sonderprogrammierung zurückgreifen: Die erste Staffel wird in der Osterwoche ab Montag, 26. März, täglich mit zwei bis drei Episoden wiederholt. Ab Montag, 16. April laufen die alten Episoden täglich im Doppelpack bei Sky Atlantic HD.


Quelle: teleschau – der Mediendienst