Dritte Staffel bei ProSieben

"Young Sheldon": Neue Folgen mit dem Besserwisser

von Christopher Schmitt

Der junge Sheldon Cooper und seine Schwester finden im zweiten Block der dritten Staffel ein Hobby, das überraschenderweise beiden Spaß macht. ProSieben zeigt die neuen Folgen ab 4. Januar.

ProSieben
Young Sheldon
Comedy • 04.01.2021 • 20:15 Uhr

Neunmalkluge Besserwisser gelten in der realen Welt eher selten als potenzielle Sympathieträger. Umso erstaunlicher: Die Menschen lieben den Nerd Sheldon Cooper. Während die Erfolgssitcom "The Big Bang Theory" bereits 2019 ihr Ende fand, läuft seit November in den USA bereits die vierte Staffel "Young Sheldon", welche sich um die Kindheit des verschrobenen Genies dreht. Kein Geringerer als Jim Parsons, welcher Sheldon im Original verkörperte, lieferte den Produzenten diese Idee auf dem Silbertablett. ProSieben zeigt nun den zweiten Block der dritten Staffel als Free-TV-Premiere – und abermals weiß das junge Talent Iain Armitage als Hauptdarsteller zu begeistern.

Die Sitcom ist in erster Linie geprägt von Sheldons Andersartigkeit, die vor allem im Vergleich mit seiner Schwester Missy (Raegan Revord) – ein vergleichsweise gewöhnliches Kind – deutlich wird. In der ersten Folge des zweiten Blocks der dritten Staffel finden sie allerdings ein Hobby, welches ihnen überraschenderweise beiden Spaß macht. Unterdessen unternehmen Vater George (Lance Barber), sein Sohn Georgie (Montana Jordan), Dr. Sturgis (Wallace Shawn) und Dale (Craig T. Nelson) einen Männerausflug, der gehörig schiefläuft. Denn Dale und Dr. Sturgis können sich offenbar überhaupt nicht riechen.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Ob "Young Sheldon" in Sachen Quote wieder die Kurve kriegt? Ohne Unterstützung des großen Bruders "The Big Bang Theory" im Vorlauf ging es für den ersten Teil der dritten Staffel zuletzt bergab. Meist bewegte sich die Sitcom in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer auf einem Niveau um elf Prozent, gegen Ende stürzte das Format in die Einstelligkeit. Schuld an den Marktanteilen von 8,5 und 8,1 Prozent war im März 2020 sicher auch der Beginn der Corona-Krise samt einer Vielzahl an Sondersendungen als Konkurrenz. Allerdings blüht "Young Sheldon" dieses Schicksal angesichts der angespannten Lage zu Beginn des Jahres 2021 erneut.

ProSieben zeigt die neun neuen Episoden von "Young Sheldon" ab 4. Januar, immer montags, um 20.15 Uhr.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren