07.12.2021 "HALLO!"-Podcast – Folge 12

Roland Kaiser: Anekdoten und tiefe Einblicke

"Die Bühne ist die Schokoladenseite meines Berufes", sagt Roland Kaiser.
"Die Bühne ist die Schokoladenseite meines Berufes", sagt Roland Kaiser.  Fotoquelle: Marcel Brell

Mit einem sehr selbstbewussten Auftritt in einem Tonstudio fing alles an: Als Roland Kaiser dort vor ziemlich genau 48 Jahren "In The Ghetto" von Elvis Presley sang, ahnte niemand, welch beeindruckende Karriere sich anschließen würde.

Heute findet sich der berühmte Elvis-Song auf seinem neuen Album wieder. "Weihnachtszeit" heißt es. Roland Kaiser singt Klassiker wie "O Du Fröhliche", "O Tannenbau" oder "Leise rieselt der Schnee". Dabei belässt er es aber nicht einfach bei einer weiteren Version von ihnen: "Ich wollte ein ganz besonderes Weihnachtsalbum machen. Dafür haben wir diese klassischen Weihnachtstitel zum Teil mit Pop-Arrangements versehen. Und dann haben wir aus 'Let it snow' und 'White Christmas' zum Beispiel schöne Swingstücke gemacht und sie mit aufs Album genommen", sagt Roland Kaiser im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun. Die beiden haben zusammen eine Folge für den prisma-Promi-Podcast "HALLO!" aufgenommen.

Mit im Studio bei der Produktion des Weihnachtsalbums waren neben seiner Band, die aus erfahrenen Live-Musikern besteht, auch Bläser, Streicher und Chöre. "Das war ein sehr schönes Erlebnis, und es hat sehr gut funktioniert", sagt Roland Kaiser. Das überzeugend starke Remake von "In The Ghetto" spielte Roland Kaiser zuletzt schon auf den Konzerten seiner Live-Tour. Die Corona-Pause nutzte der Schlagerstar auch für sein neues Buchprojekt. "Sonnenseite" (Heyne-Verlag) heißt seine Autobiographie, die auf knapp 400 Seiten tiefe Einblicke in sein abwechslungsreiches Leben gibt, Höhen und Tiefen beschreibt, an große Erfolge erinnert und auch die ein oder andere ganz persönliche Anekdote enthält. "Wenn ich eine Autobiographie schreibe, dann muss ich auch den Menschen zeigen, wie er denkt, wie er fühlt, wie er sich entwickelt hat. Deshalb war es mir wichtig, offen zu sein."

Plötzlich greift Roland Kaiser im Gespräch mit Stephan Braun dann auch selbst zum Buch und liest eine Passage vor. Mit der unverkennbaren Stimme, die nicht nur bei seinen Songs auf der Bühne wirkt – wunderbar! Welche Passage er vorliest, das hören Sie jetzt im ganzen Gespräch, das es überall als Podcast gibt. Im kommenden Jahr feiert Roland Kaiser seinen 70. Geburtstag. Doch das Alter stört ihn nicht. Im Gegenteil: Er liebt die Musik, sprüht nur so vor Lust auf die Bühne. Gelegenheiten dazu wird er ausreichend bekommen: Seine Open-Air-Tour startet im Juni und im Sommer findet die bei seinen Fans beliebte "Kaisermania" gleich an sechs Abenden am Dresdener Elbufer statt.

Weshalb Roland Kaiser sich nicht gerne fotografieren lässt, wie er Weihnachten feiert, wie Erich Honecker seinerzeit auf einen Brief von ihm reagierte und was er auf eine Überraschungsfrage von Musikerkollege Peter Plate antwortet – das und noch viel mehr hören Sie in der neuen Folge unseres prisma-Podcasts "HALLO!". Jetzt kostenlos überall, wo es Podcasts gibt oder direkt hier im Webplayer:


Quelle: rps
Das könnte Sie auch interessieren