RTL-Datingshow

"Bauer sucht Frau": Diese Frauen wurden zur Hofwoche eingeladen

08.11.2021, 17.31 Uhr
Pferdewirtin Lara (M.) mit  Melanie (l.) und Franziska.
BILDERGALERIE
Pferdewirtin Lara (M.) mit Melanie (l.) und Franziska.  Fotoquelle: RTL

Die neue "Bauer sucht Frau"-Staffel ist im vollen Gang: Beim Scheunenfest lernten die Bauern die Frauen kennen, die sie eingeladen hatten. Aber nicht alle durften sie mit in die Hofwoche nehmen.

Zum 17. Mal heißt es bei RTL "Bauer sucht Frau" Am 1. November ist die neue Staffel gestartet. 35 Frauen hatten die neuen Bauern zum Scheunenfest eingeladen. Die ersten drei Landwirte mussten schon in der ersten Folge ihre Entscheidung treffen, wen sie näher kennenlernen möchten und für welche Kandidatin "Bauer sucht Frau" nach dem Scheunenfest schon wieder vorbei war. In der zweiten Folge wurden dann auch die weiteren "Plätze" in der Hofwoche verteilt.

Pferdewirtin Lara, Ferkel- und Bienenzüchter Hubert sowie Schweinebauer Matze waren zuerst dran. Wobei im Falle von Hubert dem Bauern die Entscheidung abgenommen wurde. Es war Kandidatin Melanie, die nach dem ersten Treffen keine Lust auf ein weiteres Kennenlernen hatte. "Bei mir ist der Funke heute leider nicht übergesprungen und ich möchte das jetzt gerne abbrechen hier. Ich glaube nicht, dass sich da mehr entwickeln kann", sagte sie. Der Grund für das abrupte Aus: Melanie ist Veganerin, Ferkelzüchter Hubert möchte aber weiter Fleisch essen. Das kann ja nicht gutgehen ... Der 40-Jährige nahm Melanies Entscheidung gelassen: "Ich rechne es der Melanie sehr hoch an, dass sie es direkt ehrlich gesagt hat. Und jetzt freue ich mich umso mehr, dass ich jetzt mit der Andrea alleine sein kann!" 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Hubert bekommt es in der Hofwoche also nur mit einer Frau zu tun. Genauso wie Schweinebauer Mathias, genannt Matze. Entscheiden musste er sich zwischen Denise und Eyleen. "Ihr seid beides tolle Frauen. Der Tag hat super Spaß gemacht mit euch. Meine Sympathie geht allerdings mehr in Richtung Eyleen", so der 34-Jährige.

Pferdewirtin Lara hat in der Hofwoche dagegen noch die Qual der Wahl. Sie entschied sich dazu, zwei der drei Frauen, die sie beim Scheunenfest kennengelernt hatte, zu sich einzuladen. "Franziska, Melanie und Jennifer sind drei ganz unterschiedliche Damen und trotzdem würde ich sagen, dass ich mit allen drei auch Gemeinsamkeiten habe", erklärte Lara. "Die Entscheidung war daher sehr schwer. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, dass ich Franziska und Melanie mit zur Hofwoche nehme."

In der zweiten Folge trafen dann auch die anderen Landwirte ihre Entscheidung. Weder Tamira noch Lea kamen für den Milchbauer Enno in Frage: "Es hat bei beiden nicht so gefunkt! Ich möchte keine mit zur Hofwoche nehmen, wenn ich ehrlich bin." Doch dann lernte er Kim kennen. Die 21-Jährige, die eigentlich für Peter angereist war, nahm Ennos Einladung, mit ihm die Hofwoche zu verbringen, an. Kuh- und Schweinehalter Mike wollte eigentlich Sandra einladen, überlegte es sich am nächsten Morgen aber anders. Sie sei nicht die richtige Frau für ihn, glaubte er.

Überblick: Diese Frauen haben die Bauern zur Hofwoche eingeladen:

  • Schweinebauer Matze: Eyleen
  • Pferdewirtin Lara: Melanie und Franziska
  • Imker und Ferkelzüchter Hubert: Andrea
  • Agraringenieur Björn: Dani und Kathrin
  • Schafhalter Dirk: Saskia
  • Milchbauer Enno: Kim
  • Biobauer Mathias: Melina und Sabrina 
  • Mutterkuhhalter Nils: Sabrina
  • Biolandwirt Olaf: Bettina
  • Ackerbauer Peter: Kerstin
  • Rinderhalter Torsten: Karin
  • Kuh- und Schweinehalter Mike: -


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren