Pilcher-Verfilmung im ZDF

"Der Stoff, aus dem Träume sind": ein Apfel im Auspuff

von Hans Czerny

Eine Modedesignerin kehrt in ihre Heimat zurück und bekommt von einem früheren Angebeteten schlechte Stoffe angeboten. In der neuen Pilcher-Verfilmung geht es um Liebe und Nachhaltigkeit.

ZDF
Der Stoff, aus dem Träume sind
Komödie • 31.10.2021 • 20:15 Uhr

Ein in Not geratenes Familienerbe, diesmal eine Apfelplantage zur Ciderproduktion, eine alte Liebe und die Entdeckung verborgener Familienverhältnisse sind diesmal der Stoff, aus dem die Pilcher-Träume sind. Es geht um Stoff im wahren Sinn des Wortes. Die nach Cornwall zurückgekehrte Modedesignerin Lilly Heartfield (Sarah Hannemann) braucht ihn, um einen neuen Kunden in London zu beliefern. Doch ausgerechnet Oliver, ein Angebeteter aus alter Zeit, verkauft ihr unbrauchbare Ware aus Asien.

Weniger romantisch als sonst – gedreht wurde im Corona-November 2020 – gibt sich die 161. Pilcher-Ausgabe (Regie: Karola Meeder) ökologisch äußerst bewusst. Im malerischen Hafenstädtchen an der Küste demonstrieren sie allerorten – gegen die Verseuchung des Meeres und gegen das Sterben der Delphine: "Save the Dolphins" ist auf den Plakaten der Protestler zu lesen. Lilly, die obendrein erfahren muss, dass ihr Vater etwas mit der Schwester ihrer vor wenigen Jahren verstorbenen Mutter hat, träumt hingegen davon, die Apfelschalen aus der elterlichen Plantage zu Jacken zu recyceln.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Nach dem wahrlich schockierenden Start, bei dem die feuerrote Lilly mit dem Wallehaar Olivers Bruder Aidan (Jan Hartmann) einen "Apfel in den Auspuff" seiner alten Dreckschleuder steckt, bleibt der Fortgang der Geschichte weitere Überraschungen leider schuldig. Früh ist zu ahnen: Wo der Apfel steckt, ist die Liebe sicher nicht weit.

Der Stoff, aus dem Träume sind – So. 31.10. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren