John David Washington

Lesermeinung
Geboren
28.07.1984 in Toluca Lake, Kalifornien, USA
Alter
36 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Wenn man Washington mit Nachnamen heißt und in den USA geboren und aufgewachsen ist, dann hat man zwei vermeintliche Karrierewege vor sich – entweder man wird Politiker, wie George, oder Schauspieler, wie Denzel.

Bei John David Washington, Sohn des zweifacher Oscarpreisträgers Denzel Washington, hätte der Weg also ganz eindeutig verlaufen müssen – doch welcher Sohn will schon in die Fußstapfen seines Vaters treten, vor allem dann, wenn diese so groß sind? So sah John David Washingtons berufliche Laufbahn zunächst auch ganz anders aus, als die seines berühmten Vaters. Er machte als American-Football-Spieler von sich reden, stellte als Collegestudent neue Football-Rekorde auf. Es folgte eine Karriere als Profispieler, die ihn u.a. nach Hamburg und Düsseldorf führte. Doch ein Achillessehnenriss beendete seine sportliche Laufbahn und es folgte der Sprung zur Schauspielerei.

Kurz zusammengefasst: Von einem hoffnungsvollen NFL-Runningback zu einem gehypten und hochgelobten Actionstar, aus dem Stadion der Düsseldorfer Rhine Fire (2007 aufgelöst) an die Seite von Spike Lee als dessen "Leading Man".

Erste Schauspielluft schnupperte der sympathische Darsteller bereits 1992 an der Seite seines Vaters in Spike Lees "Malcolm X" und auch in "Teufel in Blau" war er in einer kleinen Statistenrolle zu sehen. Ins Gedächtnis der Zuschauer spielte er sich jedoch an der Seite von Dwayne Johnson in der HBO-Serie "Ballers". Die Serie rund um das Leben eines ehemaligen American-Football-Stars wurde von den Kritikern gut aufgenommen und lief fünf Staffeln lang von 2015 bis 2019. Gründe für die Absetzung der Serie wurden nicht bekannt. Und obwohl John David Washington hier nur das spielte, was er jahrelang professionell war: einen Football-Player, konnte er doch so sehr überzeugen, dass der Weg in die Schauspieleri geebnet war.

So engagierte Spike Lee ihn für die Hauptrolle in dem vielfach bewunderten, hochgelobten und hochdekorierten Drama "BlacKkKlansman". John David Washington spielt hier einen Polizisten, der zum Ende der 1970er Jahre den Ku-Klux-Klan unterwandert. Mit seinem Auftritt in "BlacKkKlansman" überzeugte John David Washington dermaßen, dass er nicht mehr nur als "Denzels Sohn" gehandelt wurde. Den Vergleich mit seinem Vater muss er seither nicht mehr scheuen.

2018 folgte ein eher unscheinbarer Auftritt in der Krimikomödie "Ein Gauner & Gentleman" an der Seite von Robert RedfordCasey Affleck und Danny Glover, außerdem sah man ihn auch in "Monster", dem US-amerikanischen Filmdrama von Anthony Mandler nach dem gleichnamigen Roman von Walter Dean Myers.

Den Ritterschlag als Schauspieler erhielt John David Washington schließlich, als Christopher Nolan ihn in der Hauptrolle seines Sci-Fi-Spionagefilms "Tenet" besetzte, dessen Produktion und Premiere sich aufgrund der Covid-19-Pandemie verzögerte.

Filme mit John David Washington
John David Washington im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung