Tim Raue ist nicht nur als Koch erfolgreich, sondern auch als TV-Persönlichkeit.
Fotoquelle: picture alliance / dpa | Georg Wendt

Tim Raue

Lesermeinung
Geboren
31.03.1974 in Berlin
Alter
48 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Tim Raue ist ein deutscher Spitzenkoch und Unternehmer, der seit 2010 das mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnete Restaurant "Tim Raue" in Berlin Kreuzberg betreibt. Große Bekanntheit erreichte er durch sein Mitwirken in der Kochshow "Kitchen Impossible" sowie der Koch-Castingshow "The Taste".

Tim Raues Werdegang

Der Spitzenkoch wurde am 31. März 1974 in Berlin geboren. Mit 17 Jahren begann er seine Ausbildung als Koch, die er im Restaurant Chalet Suisse Berlin und im Restaurant Auerbach absolvierte. Nach dem erfolgreichen Abschluss sammelte er zunächst Erfahrungen in verschiedenen Berliner Restaurants. Mit nur 23 Jahren übernahm er dann zum ersten Mal die Position des Küchenchefs im Restaurant Rosenbaum in Berlin. Nach weiteren Stationen im Restaurant Kaiserstuben und dem The Ritz-Carlton Schlosshotel wartete 2003 die erste internationale Aufgabe auf Tim Raue. Als Executive Chef und Global Culinary Advisor im Swissôtel Berlin zeichnete er sich für die Küche des Restaurants 44 verantwortlich und unterstützte die kulinarischen Teams der Hotelgruppe weltweit mit seiner Expertise. 2007 wurde das Restaurant mit einem Michelin Stern und 18 Punkten im Gault&Millau ausgezeichnet.

2008 übernahm Raue dann die Position des Kulinarischen Direktors und Corporate Executive Chefs bei der Adlon Holding GmbH. Nur fünf Monate nach der Eröffnung des Restaurants "Tim Raue" erkochte er dort einen Michelin Stern und 18 Punkte im Gault&Millau. Im September 2010 eröffnete der Spitzenkoch gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin und damaligen Frau Marie-Anne Wild sein erstes eigenes Restaurant - das Restaurant Tim Raue. 2011 wurde dieses mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet. 2012 erschien das Restaurant erstmals auf der "The World's 50 Best Restaurants"-Liste. Inzwischen belegt es dort Platz 40 und ist damit das einzige deutsche Restaurant in den Top 50 (Stand 2021). Vom renommierten Gourmetführer Gault&Millau wurde Raue zum "Restaurateur des Jahres 2014" ausgezeichnet. Damit wird neben seiner Arbeit als Sternekoch auch seine Tätigkeit als Unternehmer ausgezeichnet. Er ist als kulinarischer Berater für die Brasserie Colette Tim Raue in München, Konstanz und Berlin, für die Hanami by Tim Raue Restaurants auf Schiffen der TUI Mein Schiff Flotte sowie für die Villa Kellermann in Potsdam tätig. Tim Raue ist außerdem Markenbotschafter der METRO.

In welchen TV-Shows hat Tim Raue mitgewirkt?

Neben der Publikation von insgesamt vier Büchern – darunter die Autobiografie "Ich weiß, was Hunger ist" und das Kochbuch "My Way" – ist Tim Raue auch auf dem Bildschirm erfolgreich. Der Erfolgskoch sammelte erste Fernseh-Erfahrungen als Jury-Mitglied bei "Deutschlands Meisterkoch", darüber hinaus bespielt er seit 2014 das beliebte TV-Format "Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer regelmäßig als Gast und Herausforderer. 2019 wurde Tim Raue in die Jury des erfolgreichen TV-Formats "The Taste" auf SAT.1 berufen. Weiterhin ist er der bisher einzige deutsche Küchenchef, dem eine eigene Folge der NETFLIX-Erfolgsserie "Chef's Table" gewidmet wurde. Diese wurde auf der Berlinale 2017 vorgestellt.

Welche Auszeichnungen hat Tim Raue erhalten?

Der Spitzenkoch durfte sich im Laufe seiner Karriere immer wieder über hochkarätige Auszeichnungen freuen. So wurde Tim Raue bereits in den Jahren 2000 und 2005 zum Berliner Meisterkoch gewählt und im Gault&Millau 2005 zum "Aufsteiger des Jahres" gekürt. Im August 2011 ernannte das Magazin "Der Feinschmecker" den gebürtigen Berliner zum "Koch des Jahres". Weitere Auszeichnungen von Tim Raue sind unter anderem:

  • 2007: Gault&Millau "Koch des Jahres"
  • 2008: Ein Michelin Stern mit Espoir und 18 Gault&Millau Punkte für das Restaurant im Hotel Adlon Berlin
  • 2010: Zwei Michelin Sterne und 19 Gault&Millau Punkte für das Restaurant Tim Raue
  • 2016: Platz 34 der The World’s 50 Best Restaurants des britischen Restaurant Magazine
  • 2017: Platz 48 auf der "The World's 50 Best Restaurants"-Liste
  • 2018: Platz 37 auf der "The World's 50 Best Restaurants" Liste – einziges deutsches Restaurant in den Top 50
  • 2019: 19,5 Gault&Millau Punkte für das Restaurant Tim Raue

Wo ist das Restaurant von Tim Raue?

Das Restaurant "Tim Raue" befindet sich an der Rudi-Dutschke-Straße 26 im Berliner Bezirk Kreuzberg. Mit der Eröffnung am 3. September 2010 in den ehemaligen Räumlichkeiten der Galerie Crone haben sich Tim Raue und seine Geschäftspartnerin und damalige Frau Marie-Anne Wild den lang gehegten Traum eines eigenen Restaurants erfüllt. Erfahrung und Wissen waren dank der jahrelangen Arbeit in mehrfach ausgezeichneten Restaurants vorhanden, doch im eigenen Betrieb sollte vieles anders werden. Schon beim Interieur setzten die Unternehmer auf knallige Farben, eine offen einsehbare Küche und kontroverse Kunst.

In der Küche etablierte Spitzenkoch Tim Raue eine neue Philosophie und beweist, dass Süße, Säure und Schärfe einen festen Platz in der Spitzengastronomie haben. Bereits zwei Monate nach der Eröffnung wurde das Restaurant mit dem ersten Michelin Stern und 18 Punkten im Gault&Millau ausgezeichnet. Im November 2011 erhielt das Berliner Restaurant 19 Punkte im Gault&Millau und wurde zudem für das "Menü des Jahres 2012" prämiert. Der Michelin verlieh dem Restaurant von Tim Raue und Marie-Anne Wild im gleichen Jahr den zweiten Michelin Stern. Im Juni 2016 wurde das Restaurant Tim Raue als bestes deutsches Restaurant auf Platz 34 der "The World's 50 Best Restaurants" gewählt.

In den Jahren 2017 bis 2019 nahm die internationale Aufmerksamkeit zu. Einen großen Anteil daran hatte neben der Auszeichnung der "The World's 50 Best Restaurants" die NETFLIX "Chef's Table"-Folge, die Tim Raue bisher als einzigem deutschem Koch gewidmet wurde. Ausgestrahlt wurde diese erstmals im Februar 2017 beim Kulinarischen Kino der Berlinale. 2018 wurde das Restaurant vom Gault&Millau mit der Höchstnote von 19,5 Punkten ausgezeichnet. Im Juni des gleichen Jahres vergab das Magazin "Der Feinschmecker" den Titel "Restaurant des Jahres".

Mit wem ist Tim Raue verheiratet?

Im zweiten Lehrjahr im Chalet Suisse in Berlin lernte er seine spätere Frau Marie-Anne kennen. Sie eröffneten 2010 gemeinsam das Restaurant "Tim Raue" und waren über 20 Jahre privat und beruflich ein Team. 2016 gab der Spitzenkoch die Trennung bekannt und ist seit Juli 2017 mit der Chefredakteurin des Fachmagazins "Rolling Pin", Katharina Wolschner, verheiratet.

Autorin: Brigitte Bonder  

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Auf allen Bühnen zu Hause: Lainie Kazan
Lainie Kazan
Lesermeinung
Der deutsche Comedian Chris Tall.
Chris Tall
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspieler Franz Rogowski zu Gast bei Pegah Ferydoni im "Berlinale-Studio" am Tag der Eröffnung  der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.
Franz Rogowski
Lesermeinung
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Margot Robbie 2022 bei einer Modenschau in Paris.
Margot Robbie
Lesermeinung
Schauspieler Milan Peschel bei der Premiere zu "Beckenrand Sheriff".
Milan Peschel
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Manuel Hobiger ist einer der Jäger bei "Gefragt - gejagt".
Manuel Hobiger
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung